[Talk-at] (kein Betreff)

wolfbert geowolfat at googlemail.com
Sa Mär 26 12:15:22 GMT 2011


Hallo Boris und Andreas,

sorry, von der Diskussion wusste ich nicht.

Aber, um Missverständnisse zu vermeiden: ich will nicht die plan.at
Kennzeichnung (fixme, source) oder inhaltliche Tags entfernen, der plan.at-Layer
bei osmi würde also weiterhin funktionieren. Ich dachte jetzt primär an das
at:maxspeed, das nun völlig unnötig ist.

Weiters geht es mir auch nicht darum, einen Anti-plan.at-Feldzug zu starten. Der
Import hatte seine Berechtigung, und es ist müßig, über verschüttete Milch zu
diskutieren. Man kann aber das Aufräumen unterstützen.

Ad Andreas: die "große" Lösung ist verlockend, aber ich halte das nicht wirklich
für realistisch. Einerseits gibt's schon eine Vermischung von plan.at und Edits,
da ist sehr viel Vorsicht nötig, dann sind nicht alle plan.at-Daten Müll, bloß
weil sie noch niemand bearbeitet hat, und manuelles Aufräumen ist sehr aufwändig
(wenn nicht nur gelöscht wird).

Ich bin eher ein Freund der Salami-Taktik - lasst uns fokussiert einfache Dinge
tun, deren Auswirkungen sich abschätzen lassen. Wir könnten die plan.at Seite im
Wiki für die Sammlung/Diskussion von Maßnahmen nutzen, und ein paar "alte Hasen"
(einschließlich W.W.) für die kritische Prüfung gewinnen. Bin jedenfalls gerne
dabei.

LG
Wolfgang




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-at