[Talk-de] Teilstücke von Autobahnen zusammenfügen

Ralf Zimmermann Ralf at Zimmermann.com
So Dez 3 12:31:11 UTC 2006


> mein Name ist Michael Kanis und ich wohne im Norden von München.
> Ich bin vor einiger Zeit auf das OSM-Projekt gestoßen und es hat mich
> sofort begeistert.

Hallo Michael - herzlich willkommen bei OSM in München. Ich sitze hier 
in Trudering (München-Ost).

> Ich habe eine Weile hier auf der Liste mit gelesen und diese Woche nun
> auch mal ein paar kleinere Straßen mit Hilfe von JOSM nach Begehung
> getaggt. Ich habe noch keinen GPS-Empfänger, also begnüge ich mich
> vorerst mit dem Beschriften bereits hochgeladener Tracks.

Eine gute Möglichkeit wäre, wenn du dir für den Anfang erstmal einen 
GPS-Empfänger ausleihst. Jörg Ostertag hat ein paar Geräte für diesen 
Zweck. (Jörg, ich habe noch zwei deiner Geräte hier liegen - die könnte 
man mal wieder unter die Leute bringen...)
Damit kannst du dann selbst neue Tracks sammeln.

> Ich habe mir außerdem mal die A9 vorgenommen und wollte die Lücken, die
> noch aus einzelnen Segmenten bestehen, taggen. Dabei ist mir
> aufgefallen, dass die A9 aus lauter kleinen Fragmenten besteht. Gibt es
> eine Möglichkeit, diese zum Schluss zusammenzufügen, so dass das Ganze
> eine Straße ergibt?

Segmente sind bei OSM die Elemente aus denen sich ein Weg zusammensetzt. 
Hier ist bei der Verwendung des Wortes "Segment" also 
Verwechslungsgefahr gegeben.

Die A9 von München nach Norden habe zum größten Teil ich getaggt. Ich 
versuche immer Teilstücke von etwa 10-15 Kilometern zu machen, das hat 
sich als sinnvoll herausgestellt. Als natürliche Trennstelle empfehlen 
sich immer BAB-Kreuze, BAB-Dreiecke oder auch BAB-Anschlusstellen.
Für

Extrem lange Wege machen viele Probleme beim späteren Editieren. Von 
daher ist davon dringend abzuraten!
Für die spätere Verwendung der Daten ist es nicht störend wenn eine 
Strasse aus mehreren Ways besteht.

Ich möchte dich bitten, deine Energie in Strassen zu stecken, von denen 
es noch keine Ways gibt. Das hilft dem Projekt zur Zeit am meisten weiter.
Bereits getaggte Wege (Way), die nicht offensichtlich falsch sind 
solltest du erstmal in Ruhe lassen solange du dich noch nicht so gut mit 
OSM auskennst. Erst wenn du dir sicher bist, dass existierende Daten 
wirklich falsch sind solltest du diese ändern.

Wenn du noch Fragen hast findest du in dieser Mailingliste sicherlich 
eine Menge Leute die dir gerne weiterhelfen.


Grüsse,

Ralf
München





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de