[Talk-de] Flüsse, besonders Elbe

Thomas Krüger openstreetmap.org at nospam.nowire.org
Mi Aug 1 20:19:44 UTC 2007


Dirk-Lüder Kreie schrieb:
> Die "richtige" Methode wäre, beide Flussufer in fließrichtung zu taggen,
> als getrennte Wege für die Flussufer. Das könnte nur kein Renderer
> auseinanderhalten.

Technisch richtig wäre es Flüße als vollständige Polygone darzustellen,
nicht als reine Uferlinie, oder "offene" Ways (Polylines) , das wäre
auch perfekt für den Renderer.
Die U-Lösung ist ein aber ein guter Kompromiss, da Polygone beim Zeichen
in den meisten Programmen zuwieso vom letzten zum ersten Punkt
geschlossen werden. Ganz kann man sie nicht schließen, da die
darunterliegenden Segmente Richtungen haben und die Überschneidungen
zwischen zwei Teilen des Flußes immer gegenläufig sind. Das geht
spätestens nicht mehr, wenn sich ein Fluß trennt und später wieder
zusammenfließt (z.B. Norderlbe/Süberelbe).

Thomas

-- 
signature: http://nospam.nowire.org/signature_usenet.png




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de