[Talk-de] Overlay (KML) für Openstreetmaps

Andreas Kröner info at ankro.de
Do Aug 23 18:58:00 UTC 2007


Hallo OSMler,

nachdem ich schon eine Weile das Openstreetmaps Projekt mitverfolge und auch im Kulmbacher Raum aktiv bin bzw. war und dort meine Anfänge gemacht habe, würde ich gerne Kartenausschnitte bzw. eine Karte mit Pins (http://www.gpsies.com/home.do#8|49.6|11.0167 oder http://maps.google.com/maps?q=http://dsc.discovery.com/utilities/googleearth/nationalparks/nationalparks.kml) von OSM in meine private Seite mit einbinden (für Hotelempfehlungen bzw. (Geo)Cachekritiken).

Dies wäre mit Googlemaps über die .kml XML Datei zu realisieren, was relativ einfach geht. Da ich aber ein Freund von OpenSource bin, würde ich dies gerne mit Openstreetmaps machen. Bisher konnte ich aber so gut wie nichts an Informationen finden, wie dies mit OSM gehen könnte.
Das einzige wären die tiles at home (Authorisierung und Probleme mit Perl) oder die Debian Dateien (groß und Probleme mit den postgresql-8.2-postgis Abhängigkeiten, wobei 8.2. nicht stable ist) von Jörg Ostertag zu verwenden und einen eigenen OSM Server aufzusetzen, was mir aber zu aufwendig erscheint.

Wieviel Arbeit würde es denn machen solch eine kml Datei für Openstreetmaps zu präperieren bzw. den Openstreetmaps Server (API) so anzupassen, dass dies gehen würde.
Ich denke, dass dies dem ganzen Projekt einen weiteren Anschub geben könnte, denn man sieht ja wie intensiv die kml Dateien von Google Maps bei vielen Webseiten genutzt werden.

Ich hoffe nicht, dass ich Infos übersehen habe und es eigentlich ganz leicht gehen würde, falls doch bitte ich um einen Link, wo man die Infos findet.

Grüße aus Kulmbach
Andreas Kröner (http://www.standi.de)




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de