[Talk-de] Frage zu Josm: upload

Christoph Eckert ce at christeck.de
So Jan 28 14:23:06 UTC 2007


Hi,

> danke für die Antwort, aber das war gar nicht meine Frage.  Was
> machst du, damit die waypoints nicht _hochgeladen_ werden? (hab ich
> mich so wirr ausgedrückt?)

nein, aber auch nicht eindeutig :) .

Ich weiß nicht, was Du unter einem Waypoint verstehst. Ich nehme an, Du 
hast unterwegs eine Menge Wegpunkte gesetzt. Die kannst Du in JOSM 
laden. Dort werden diese *nicht* als Teil des Datenlayers angesehen.

Dann lädst Du Deinen Track dazu. Dieser wird auf einem zweiten Layer 
abgelegt.

Dann ziehst Du Dir die Daten vom Server. Die Daten werden jetzt auf dem 
Datenlayer abgelegt.

Jetzt klickst Du von Hand Deinen Track nach, zeichnest Segmente, fasst 
diese zu Wegen zusammen und kannst anhand der angezeigten Wegpunktnamen 
und Deiner Aufzeichnugnen die Wege taggen.

Wovon ich abraten würde:

* Hilfsnodes zu setzen. Diese werden von JOSM gnadenloas mit 
jochgeladen. Man kann sich keinen eigenen Datenlayer anlegen und dann 
hinterher nur einen einzelnen Layer hochladen.

* Tracks automatisiert zu Segmenten zu konvertieren. Das kann man 
machen, wenn man weite Strecken über Land gefahren ist und sich im 
Bereich des Tracks noch keinerlei OSM-Daten befinden. Dann sollte man 
vor dem Laden des Tracks aber erstmal den Track mittels GPSbabel 
glätten


ce





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de