[Talk-de] Fuß- und Radwege direkt neben Straßen ( Bürgersteig )

Dirk-Lüder Kreie osm-list at deelkar.net
So Jan 28 14:38:51 UTC 2007


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hansen schrieb:
> Hallo,
> 
> ich denke wir sollten lieber an alle Straßen ranhängen was erlaubt ist, also
> doch
> 
> bicylce=yes
> motorbike=yes

nein, das ist viel zu viel Arbeit, und lässt sich viel einfacher durch
"defaults" die an Straßen dranhängen lösen, sonst taggst du dich
wirklich zu tode und die Datenbank erreicht astronomische größenordnungen.

ein highway=motorway hat automatisch gewisse Zugangsrechte (mindestens
60 kmh, keine Fahrräder, keine Fussgänger etc.) auf normalen Straßen
dürfen eben auch alle normalen Verkehrsmittel verkehren.
nur wenn vom Standard abgewichen wird, sollte das mit einem
entsprechenden Tag versehen werden.

> Denn ich bin der Meinung, wenn wir jetzt dann an jede Landstraße oder
> Autobahn immer wieder bicycle=no... und so weiter ranhängen, ist es
> schlechter, als wenn wir direkt einfach die anderen Wege mit yes
> kennzeichnen.

Seit wann ist es verboten auf Landstraßen mit dem Fahrrad zu fahren?

Da fällt mir glatt auf, dass es eigentlich im Taggingsystem keine
Möglichkeit gibt auf die Existenz eines eigenen Fahrradweges hinzuweisen
der direkt an der Straße liegt.

Wie schon in einer anderen Mail angedeutet bin ich von Bremen her
gewohnt, dass eigentlich jede Straße, insbesondere Hauptstraßen, einen
eigenen Fahrradweg hat (außer kleinen Wohnstraßen und natürlich
Kraftfahrstraßen/Autobahnen).

Dirk-Lüder "Deelkar" Kreie

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v1.4.6 (GNU/Linux)
Comment: Using GnuPG with Mozilla - http://enigmail.mozdev.org

iD8DBQFFvLV7FUbODdpRVDwRAmfIAKCM46Y0hzChuCqS22b4cZcnSzmf3gCgzMFY
n3nsk6Tyb12KlDLE3Gjk+9A=
=7jsd
-----END PGP SIGNATURE-----




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de