[Talk-de] (Halb-)Automatisches einlesen von Landstraßen mit JOSM?

Joerg Ostertag (OSM Munich/Germany) openstreetmap at ostertag.name
So Jul 1 21:32:25 UTC 2007


On Sunday 01 July 2007 23:14, Ulf Lamping wrote:
> Joerg Ostertag (OSM Munich/Germany) schrieb:
> > On Sunday 01 July 2007 22:33, Ulf Lamping wrote:
> >> Hi!
> >>
> >> Welche Möglichkeiten gibt es inzwischen eigentlich im JOSM, Landstraßen
> >> von GPX Dateien möglichst automatisch in ways konvertiert zu bekommen?
> >> Das Nachzeichnen der Tracks im JOSM ist bei Landstraßen ja doch eher
> >> nervig. Das einzige was ich in der Richtung gefunden habe, ist das tways
> >> Plugin, das macht aber "nur" die Segmente zu Wegen, das richtig Nervige
> >> ist aber ja das "segmentieren".
> >>
> >> Gruß ULFL
> >>
> >> P.S: Ich weiß da gibt es track2osm, aber die Installation möchte ich mir
> >> auf der Windows Kiste doch lieber nicht antun.
> >
> > Da hilft dann fast nur, das track2osm in java zu reimplementieren ;-)
> > Wenn du damit anfängst, bin ich gerne behilflich ....
>
> Ich weiß, jeden Tag eine gute Tat!
>
> Einigen wir uns in der Mitte. Du schreibst track2osm nochmal in C und
> ich bau ein JAVA Native Interface drum zu ;-)

Nein das ganze war ernst gemeint.
Wenn mir jemand ein neues plugin aufsetzt incl. dem Loop in dem die 
Trackpunkte jeweils einmal angefasst werden, schau ich mir das ausdünnen und 
wandeln an. Das war die Idee dabei. Mein Problem ist, ich hab mich noch gar 
nicht mit den Plugins beschäftigt. Aber das mit dem Ausdünnen und wandeln 
sollte ich hin bekommen.


-- 
Jörg (Germany, Munich)

http://www.ostertag.name/
irc://irc.oftc.net/#osm (sometimes)
Tel.: 089/420950304 (VOIP: Only ringing while at home at the PC)




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de