[Talk-de] (Halb-)Automatisches einlesen von Landstraßen mit JOSM?

Joerg Ostertag (OSM Munich/Germany) openstreetmap at ostertag.name
So Jul 1 22:44:52 UTC 2007


On Sunday 01 July 2007 23:41, Frederik Ramm wrote:
> Hallo,
>
> > Was ich ziemlich cool fände wäre, wenn ich im JOSM eine Handvoll
> > Trackpunkte selektieren könnte und die dann beim Konvertieren ins
> > Datenlayer automatisch ausgedünnt würden. Sowas wurde AFAIR schonmal
> > irgendwann andiskutiert. Den Ausdünnalgo kann man sich ja bei gpsbabel
> > abschauen.
>
> Ich habe da mal ein Feature fuer JOSM gebaut namens "simplify way".
> Damit koennte man, wenn man zu faul ist, die GPXe vorher durch GPSBabel
> zu jagen, einen automatisch erzeugten Way in JOSM wieder ausduennen. Das
> Feature war noch ein bisschen beta, weil man nicht frei steuern konnte,
> wie stark er ausduennen soll. Ich habe das dann an Martijn Oosterhout
> gegeben, damit der es in sein "Utils"-Plugin einbaut. Aber wenn
> irgendjemand anders den Code will, um ihn irgendwo einzubauen, gern - im
> Core hat das halt irgenwie keinen Platz, und fuer ein eigenes Plugin ist
> er zu mickrig.
>
> (Naja, dieser Ausduenn-Code ist schon recht kompliziert hinter den
> Kulissen. Hab ich alles von gpsbabel abgeschrieben, ohne es richtig zu
> verstehen.)

Ist es denn schon in utils drin?
Wenn ja würd ich mir das mal anschaun...

-
Joerg




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de