[Talk-de] Sorry

qbert biker qbert1 at gmx.de
Di Jul 17 15:33:44 UTC 2007


Sorry, falsche Adresse erwischt.  

Grüsse Hubert


-------- Original-Nachricht --------
Datum: Tue, 17 Jul 2007 17:06:37 +0200
Von: "qbert biker" <qbert1 at gmx.de>
An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
Betreff: Re: [Talk-de] Testsoftware

> Hallo,
> 
> jetzt hatte ich mal Zeit und Muse, mir das gosmore mal 
> anzuschauen. Es gibt Ähnlichkeiten aber auch gravierende 
> Unterschiede. 
> 
> Der erste Eindruck bei gosmore ist geprägt von der Menge
> an Speicher, die er frisst. Hier hauen die Hashtabels 
> offensichtlich gut rein und das ziemlich unabhängig von
> der Grösse des Ausschnitts, den man anschauen will.
> 
> Ich verwende da binäre Bäume und die brauchen den Speicher
> linar zur Grösse des benutzten Ausschnitts. Aktuell ist
> mit 512MB ca. beim germany-file Schluss. Kommt also auf
> die Anwendung an. Wenn der Speicher für die Hashtables da 
> ist und man die ganze Welt speichern will, dann kann
> ich nicht mithalten, bei dynamischeren Anforderungen
> bin ich besser.
> 
> Den Routensucher von gosmore kann ich nicht beurteilen,
> aber ansich arbeiten die alle ähnlich. Ein Unterschied
> zu meiner SW bestehr darin, dass ich das Netz vorher
> optimiere und taube Nodes (einer rein, einer raus) 
> eliminiere. Speicherbedarf und Rechenzeit werden also
> nicht von das Anzahl der Stützpunkte beeinflusst, 
> sondern nur von der Anzahl der Verzweigungspunkte.
> 
> Ansonsten ist die Darstellung der Kanten bei mir deutlich
> ausgefeilter und alles viel modularer aufgebaut. 
> Unsinnigen Schnickschnack, wie der Versuch einer 
> Adresssuche habe ich nocht nicht drin, denn da kommt
> beim aktuellen Stand der Datenbank sowieso nur 
> Nonsense raus. 
> 
> Denke mal mit der dynamischen Speicheranforderung und der
> ausgefeiltern Grafik bin ich derzeit näher an PDA & Co
> dran als gosmore, bei Qtopia hätte ich sowieso die Nase
> vorn.
> 
> Bei Interesse habe ich ein kleines Binärpaket gebaut, das
> schon ein paar Leute erfolgreich ausprobiert haben. Das
> sende ich gerne zu.
> 
> Grüsse Hubert
> 
> -------- Original-Nachricht --------
> Datum: Wed, 11 Jul 2007 13:36:32 +0200
> Von: Christoph Eckert <ce at christeck.de>
> An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
> Betreff: Re: [Talk-de] Testsoftware
> 
> > Hi,
> > 
> > 
> > > Nun die Frage: Besteht allgemeines Interesse an dem Programm?
> > 
> > klar, cool. Allerdings gibt es bereits was routenberechnendes, siehe 
> > gosmore im svn. Basiert allerdings auf GTK.
> > 
> > 
> > 
> > > Wenn ja, würde ich es an interessierte Tester vorerst als
> > > Binary zur Verfügung stellen. Eine spätere Quellcodefreigabe
> > > (GPL) ist möglich, kann aber zum jetzigen Zeitpunkt noch
> > > nicht versprochen werden.
> > 
> > Das ist wenigstens eine ehrliche Aussage. Danke!
> > BTW: Gosmore liegt als Public Domain vor. Falls Du also sowas wie 
> > Freeware oder Shareware planst, solltest Du gosmore im Auge behalten.
> > 
> > > Es ist ein Linuxbinary mit 
> > > Abhängigkeiten zu Qt4.2. Eine Portierung auf Windows dürfte
> > > deshalb möglich sein.
> > 
> > Auch Mac sollte sich somit machen lassen. Interessanter wäre zu wissen,
> > ob das Ganze via QTopia auch auf Mobilgeräten wie PDAs usw. laufen 
> > wird. Interessant wäre es auch, das Ding "headless" auf der 
> > Kommandozeile leufen zu lasse, indem man Start- und Endpunkt angibt und 
> > dann "nur" Wegpunktkoordinaten ausgegeben bekommt. Das könnte man 
> > nämlich evtl. Scriptgesteuert verwenden, um GPX-Routen oder -Tracks zu 
> > erstellen.
> > 
> > Beste Grüße,
> > 
> > ce
> > 
> > 
> > _______________________________________________
> > Talk-de mailing list
> > Talk-de at openstreetmap.org
> > http://lists.openstreetmap.org/cgi-bin/mailman/listinfo/talk-de
> 
> -- 
> Ist Ihr Browser Vista-kompatibel? Jetzt die neuesten 
> Browser-Versionen downloaden: http://www.gmx.net/de/go/browser
> 
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/cgi-bin/mailman/listinfo/talk-de

-- 
GMX FreeMail: 1 GB Postfach, 5 E-Mail-Adressen, 10 Free SMS.
Alle Infos und kostenlose Anmeldung: http://www.gmx.net/de/go/freemail




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de