[Talk-de] JOSM und OSM-File Speichern (WIN)

Immanuel Scholz imi at eigenheimstrasse.de
Do Jul 19 21:29:46 UTC 2007


Hi,

Ähm, kurzer Abgleich der Terminologie, dass wir nicht völlig aneinander 
vorbeireden ;-)

- GPX Dateien (wie die von openstreetmap.org/traces) enthalten
   "tracks", keine "ways".
- OSM Dateien (.xml oder .osm oder per OSM-Daten vom Server mit JOSM
   gezogen) enthalten "Nodes", "Segmente" und "Ways".
- "Raw GPS Layer" entstehen in JOSM aus GPX Dateien und wenn du
   "Raw GPS Data" vom Server ziehst. Die enthalten nur dann sinnvolle
   "tracks", wenn sie von einer GPX-Datei kommen.


> ich lade mir vom OSM Server die Ways runter und will diesen Bereich 
> lokal als OSM Datei speichern,

Per JOSM? OSM Data oder Raw GPS Layer?
Oder via Webseite www.openstreetmap.org/traces ?


> als Ebene ist das OSM-Symbol aktiv nicht das voher geladen GPX File (das 
> brauch ich um meine Region zu treffen)
> ??

Den Satz versteh ich nicht. Welches Symbol ist wo aktiv? Und welches GPX 
File hast du vor *was* geladen?


Also in .osm oder .xml Dateien kannst du nur OSM-Daten speichern, keine 
tracks.

Falls du die trotzdem irgendwie in XML reinstecken willst, musst du sie 
vorher mit "Convert to data layer" umwandeln, dann aber bitte unbedingt 
aufpassen, dass du das nicht blind hochlädst, sonst wirst du von den 
anderen Mappern in deiner Gegend gelyncht ;-)  (von wegen Duplikate).

Außerdem gebe ich zu bedenken, dass JOSM nur den Layer speichert, der 
gerade im Layer-Dialog selektiert ist.

Ciao, Imi.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de