[Talk-de] Luftbilder (war: Bitte nicht in Hamburg mit Potlatch arbeiten)

Frederik Ramm frederik at remote.org
Fr Jul 27 22:35:54 UTC 2007


Hallo,

> [1] Strecke von 200 km in 2 h geschafft obwohl nirgendwo mehr als
>     100 km/h erlaubt ist, beispielsweise. (obwohl schlechte beweislage)
>     oder GPS-Tracks quer durch Sperrgebiete (da wirds schon kniffliger
>     mit dem Leugnen)

"Ich habe da meinen ferngesteuerten Hubschrauber langfliegen lassen" ;-)

Ich habe mir uebrigens gerade tatsaechlich einen kleinen Hubschrauber in 
der 100-Euro-Klasse gekauft, einen "Dragonfly 4". Mit dem werde ich noch 
nicht wirklich Luftbilder machen koennen, weil er das Gewicht einer 
Kamera nicht tragen kann (ich hatte eine Vistaquest VQ3005 aus den USA 
bestellen wollen, die angeblich nur 15g wiegt und 3 Megapixel kann - 
http://www.vistaquestusa.com/support/manuals/digital_cams/product_specs/VQ3005.pdf 
- aber leider fand ich keine Bezugsquelle, die nach Deutschland 
liefert). Aber zumindest kann ich damit mal ueben, und in der 
200-Euro-Klasse gibt es vom gleichen Hersteller dann durchaus 
Hubschrauber, die mit einer normalen Digicam dran abheben koennen.

Da man in der Klasse noch nicht den Luxus freier zusaetzlicher 
Funkkanaele hat, hatte ich ueberlegt, einfach ein paar Bauteile an den 
Ausloeser dranzuloeten und dadurch einen automatischen Intervallmodus zu 
erzielen. Bei einem Heli mit akzeptabler Nutzlast koennte man sich auch 
schon eine alte Ixus Wireless besorgen - da kann man die Kamera ueber 
WLAN vom Windows-Notebook ausloesen und Bilder runterladen...

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00.09' E008°23.33'




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de