[Talk-de] Mappen von Bootsverleih und Spreewald

derandi unnoetige_mails at gmx.de
Di Aug 26 23:20:29 UTC 2008


FreeWorld schrieb:
> Hallo,
>   
Hallo,
> Weiterhin interessiert mich mal, was man im Spreewald jetzt alles als
> waterway=river und was als waterway=canal tagt. Ich hab da kein Indiz
> woran ich das festmachen könnte. Für den Transport wird ja da so gut wie
> alles benutzt - außer die kleineren Sachen, die dann aber auch kein
> river sind. Leider weiß ich auch nicht, welche Wasserwege dort angelegt
> wurden und welche natürlich entstanden sind. Ich kann natürlich raten
> und alles was unwahrscheinlich gerade aussieht wird canal. Der Rest
> river oder stream. Habt ihr da Ideen?
>
> Grüße
>   
Ich komme aus der Gegend, quasi meine Heimat.
Vieles was du vielleicht als Kanal sehen würdest wurde schon vor 
Uhrzeiten angelegt und ist heute nicht mehr als Kanal sichtbar. Ich 
denke Fluss und Flies
/Bach  reichen völlig aus. Die Wasserwege im Spreewald haben keine so 
große Bedeutung wie z.B. der Mittellandkanal.
Um Burg(Spreewald) herum gibt es den Nord - und den Südumfluter. Diese 
beiden wurden erst in der Neuzeit angelegt als Schutz vor Hochwasser. 
Die beiden sind als einzige noch als Kanal erkennbar.
Wenn du dir trotzdem unschlüssig bist dann schreibe mich gern. Dann kann 
ich dir genau sagen ob es ein Kanal ist oder nicht.

gruß

andreas




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de