[Talk-de] LKW-Routing (TV-Bericht)

Johann H. Addicks addicks at gmx.net
So Dez 7 01:16:43 UTC 2008


Guenther Meyer schrieb:

> das ding und das schild haengt an der einfahrt. wenn ein punkt dort die 
> restriktion abbildet, ist der parkplatz vom restlichen netz getrennt, und 
> somit durch einen router fuer die entsprechenden fahrzeuge nicht erreichbar.
> ist doch ganz einfach.

Mit dem gleichen Argument könntest Du jedes "Anlieger frei"-Schild nur
für einen Node taggen, weil der Bereich dahinter ja "automatisch" mit
erledigt ist, sofern der Bereich geschlossen ist.

Nur leider ist das in der Praxis leider fehlerträchtig!
Sei es, dass es noch ungemapte Service-Wege gibt, wie man sich "von
hinten" hineinschleichen kann, sei es, dass einfach nicht überall ein
Schild steht.

Der LKW-Fahrer wird Dir danken, wenn er am zweiten, nicht mehr getagten
Hinterniss stehenbleibt, nur weil der Mapper gesagt hat "die erste
2,70-Brücke reicht doch, zur zweiten 100m weiter kommt er ja eh nicht."
oder "Schade um das Vordach auf dem Bahnhofsvorplatz, das war gar nicht
als Node getagt, der LKW hätte hier auch nicht über die falsche Ausfahrt
vom Hof der Fa XY kommen dürfen, so hat er sich an der Stange in der
Parkplatzeinfahrt vorbeigemogelt."

-jha-





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de