[Talk-de] Haltepunkt

Sven Anders sven at anders-hamburg.de
Sa Jan 5 07:58:44 UTC 2008


Am Samstag, 5. Januar 2008 04:21 schrieb André Reichelt:
> Ich finde die Definition des „Haltepunktes“ misslungen. Laut offizieller
> Definition (siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Haltepunkt) handelt es
> sich dabei nämlich um einen Bahnhof ohne weichen, durchaus aber mit
> Bahnsteigen oder gar einem Gebäude. In meinem Fall würde das auf den
> Bahnhof Schwäbisch Hall zutreffen, der nunmehr nur noch aus einem
> einzelnen Gleis besteht, das befahren wird. Das zweite Gleis liegt
> brach. Man sollte die Definition anpassen.

Klar, wir ändern die Definition. Wenn morgen in Hamburg ein Krankehaus 
geschlossen wird, möchte ich auch die Definition von Krankenhaus so ändern, 
dass mein Hausarzt dann offiziell Krankenhaus ist. ;-)

Ich glaube es wäre besser, wir akzeptieren einfach (im OSM Kontext), daß die 
Bahn (leider) ziemlich viele Strecken stillegt und damit aus Bahnhöfen 
Haltepunkte macht. Die Definition von Haltepunkt ist unter 
Eisenbahnern "unumstößlich", wobei man dazu sagen muß das der letzte Kaiser 
z.B. beim Bahnhof Hamburg Damtor (zur Einweihung) beschloßen hat, daß er ein 
Bahnhof ist (und kein Haltepunkt obwohl er keine Weiche hat). Wenn du der 
Meinung bist das Schwäbisch Hall so wichtig ist, daß dort kein Haltepunkt 
sondern ein Bahnhof eingezeichnet werden sollte, kannst du das doch einfach 
machen, es wird dich (hoffe ich) niemand deswegen schlagen (Notfalls sagst du 
einfach, was der Kaiser darf, darf ich auch ;-))

Die Welt ist leider nicht so einfach wie De:Map_Features

Gruß
Sven




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de