[Talk-de] Darstellung, Namensunterdrückung und Osmarender

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
So Mai 4 23:40:14 UTC 2008


>  > Am Sonntag, den 04.05.2008, 16:14 +0200 schrieb Andreas Jacob:
>  > > Wenn du das Rendern von diversen Sachen explizit unterdr?cken willst,
>  > > dann kannst du ja auch ein entsprechendes Tag anf?gen.
>  >
>  > Da es sich dabei um ein generelles Problem handelt, halte ich das f?r
>  > wenig sinnvoll.
>
>  Ich halte das Problem, wann ein Name aus ?sthetischen Gr?nden gerendert werden
>  soll und wann nicht, f?r ein eher schwer algorithmierbares. Zugegeben, habe
>  ich mich bis dato aber zuwenig mit den Renderrules auseinandergesetzt, um
>  eine qualifizierte Antwort zu geben.
>
>  Gru? Andreas

es ging in dem konkreten Fall darum, dass die Wendeplatte wie ein
städtischer Platz behandelt wurde und daher der Name blau
hervorgehoben und losgelöst von der Geometrie dargestellt wurde. Das
ist in der Tat ein bisschen lästig. Der Renderer könnte schon
berücksichtigen, ob der Platz eine entsprechende Größe hat, bzw. wenn
sowas schon berücksichtigt wird, muss man hier ggf. die Grenze noch
ein bisschen höher setzen.
Osmarender hat ja z.B. auch grundsätzlich das Problem, dass alle
Straßen einen Tick zu dick gerendert werden, da könnte man in allen
Leveln ein bisschen weniger machen, soweit ich das hier mitgelesen
habe, gabs da bisher auch keine Gegenstimme.

Ich denke mal, diese Dinge werden sich mit der Zeit bessern,
irgendwann findet sich sicher auch eine Lösung für die vielfachen
gleichen Straßennahmen / Gebäudenamen (bei Mapnik scheint das ja zu
funktionieren).

Bei Plätzen gibts noch das Problem, dass die umfassende Linie eine
Breite hat. Das wäre sauberer, wenn hier eine Area ohne
Umfassungslinie (Linie wie bei Straßen) gezeichnet würde, da man ja
die Platzränder und nicht Platzränder minus "evtl. von Renderer in
verschiedenen Zoomstufen verwendete Linienbreite" zeichnet. Dann
würden die umgebenden Gebäude nicht beschnitten.

Ich glaube daran, dass diese Kinderkrankheiten im Laufe der Zeit
geheilt werden und wir auf bestem Weg zu den besten Karten sind !

Martin


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de