[Talk-de] OePNV Haltestellen

Henry Every Henry-every at freenet.de
Di Mai 6 18:22:28 UTC 2008


------------------------------

Message: 7
Date: Tue, 6 May 2008 12:18:40 +0200
From: "Martin Koppenhoefer" <dieterdreist at gmail.com>
Subject: Re: [Talk-de] OePNV Haltestellen
To: "Openstreetmap allgemeines in Deutsch" <talk-de at openstreetmap.org>
Message-ID:
	<7acdb3650805060318x3e555f8h7792e492939cec10 at mail.gmail.com>
Content-Type: text/plain; charset=UTF-8

>frag mal gleich nach, ob es auch eine gute Online-Schnittstelle mit
>live-Informationen gibt, so dass man die aktuellen Versp?tungen gleich
>mitber?cksichtigen kann  ;-) 

>Martin

Hi,
das mit den Verspätungen tritt doch nie auf. *hust*

Also rein theoretisch sollte das beim AVV bzw der ASEAG möglich sein, aufgrund 
des RBL-System, die hatten damals ca 6Jahre her schon sehr gute Ansätze. 
Ich hoffe das haben sie weiter geführt, wenn ich es richtig im Gedächtnis habe, 
werden die Zeiten an großen Haltestellen(Kaiserplatz, Bushof usw.) angezeigt.

Zur eigentlichen Frage kam eine Antwort die nicht so schlecht Klang.
Hier ein Ausschnitt: 

....
Ich bin derzeit am klären, welche Konsequenzen sich aus einer 
Bereitstellung der Daten ergeben. Zumal diese Daten für die Ausgabe mit 
kommerziellen Daten (Kartographie des Landesvermessungsamts) 
zusammengeführt werden müssen.
.....

...
Wie erfolgt die Modellierung der Haltestellen? Gibt es dafür eine 
Richtlinie? Es gibt sowohl die "physikalischen Masten" als auch 
Haltestellenbereiche die alle Masten einer Haltestelle zusammenfassen. 
Wir werden in detaillierteren Karten die Masten, in gröberen Maßstäben 
die Bereiche darstellen.



Richtig spannend wird das bei mehrgeschossigen Umsteigebauwerken bei 
U-Bahnen, auch wenn das im AVV-Gebiet kein Thema ist.



Wir werden uns in der nächsten Zeit intensiver mit dem Projekt befassen. 
Sowohl mit der Möglichkeit, eigene Daten bereitzustellen, als auch die 
dort vorhandenen Daten für unsere Zwecke zu nutzen.

...


Oder wie seht ihr das ? 

Man müßte es so machen, das Unternehmen die aus dem Projekt Ihren nutzen ziehen auch etwas hinein stecken müssen. 
Entweder durch Spenden oder Daten. 
Wobei Sie Spenden wahrscheinlich Absätzen könnten.


Ich hoffe es kommt noch mehr von denen. 

Henry






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de