[Talk-de] OSM-"Knoppix"?

Till Maas community at till.name
Mi Mai 7 19:37:26 UTC 2008


On Wed May 7 2008, Sebastian Holler wrote:

> Probleme sehe ich an ganz anderer Stelle:
> OSM verwendet einen Mix aus Freier und Nicht-freier, teilw. proprietärer
> Software. Eine LiveCD sollte aber, um rechtliche Auseinandersetzungen
> von vornherein zu vermeiden, ausschließlich Freie Software enthalten.
> Dann würden aber sämtliche Java-Anwendungen (JOSM, Osmosis), Flash (und
> somit Potlatch) oder z.B. auch das Tool "sendmap" auf der CD fehlen.
>
> Wie sinnvoll wäre aber dann die CD noch, wenn solche "Basistools" nicht
> mit drauf wären?

Prinzipiell könnte man die LiveCD ja so bauen, dass sie sich die 
entsprechenden Programme (Sendmap, Flash) beim Booten mal über's Internet 
zieht und danach z.B. auf USB speichert bzw. direkt ein LiveUSB Medium 
rausbringen. Java gibt es ja inzwischen schon frei (OpenJDK oder IcedTea), 
wie gut das läuft, weiß ich aber nicht.

Grüße,
Till





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de