[Talk-de] selektives editieren der OSM-Daten

Hanno Böck hanno at hboeck.de
Do Mai 8 21:38:17 UTC 2008


Also meine ganz bescheidene Meinung dazu, das liegt nicht an der Datenmenge, 
sondern an den Editoren, bzw. den verwendeten Programmiersprachen. Die 
Datenmenge, die josm mal eben in die Knie zwingt, ist nichts, was von 
heutigen PCs nicht problemlos bewältigbar wäre. (Vergleiche die Polygonzahl, 
die in einem einzelnen Frame eines durchschnittlichen PC-Spiels gerendert 
wird)

Ich will jetzt ja nicht allzu sehr rumflamen, ich kann ja selbst nicht 
wirklich qualifiziert programmieren, aber irgendwie ist es halt einfach so, 
dass man in Java nicht seriös programmiert.

Wobei unabhängig von der Performancefrage, die imho auf anderer Ebene gelöst 
werden sollte, selektive großeditiermodes, die gewisse elemente auslassen, 
der übersichtlichkeit halber trotzdem sinnvoll wären.

-- 
Hanno Böck		Blog:		http://www.hboeck.de/
GPG: 3DBD3B20		Jabber/Mail:	hanno at hboeck.de
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : signature.asc
Dateityp    : application/pgp-signature
Dateigröße  : 197 bytes
Beschreibung: This is a digitally signed message part.
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20080508/468096a8/attachment.sig>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de