[Talk-de] Korrekturen im Schwarzwald?

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Fr Mai 16 12:30:59 UTC 2008


2008/5/16 Holger Issle <Holger at issle.de>:
> Hi Frederik,
>
>> Abgesehen davon braucht JOSM dringend einen "Refine Mode" oder sowas,
>> wo man ohne viel Muehe Nodes in bestehende Ways einfuegen *und sofort
>> verschieben* kann.
>
um die Diskussion hier noch ein bisschen anzuheizen ein kleines Zitat
aus dem Wiki:
http://wiki.openstreetmap.org/index.php/Editing_Standards_and_Conventions#Accuracy
"...When someone comes along to do it properly, they will most likely
delete your way and start again from scratch, as it's quicker to draw
a new road than to add lots of points into an existing way."

Meine Meinung: für wirklich konsistente IDs sollte man pro Straße
(mind.) eine Relation haben (und deren ID ist dann der Referer), bei
großen überregionalen auch mehrere (eine z.B. für die Bundesstraße
(bestehend aus den einzelnen Straßenrelations, wo jeweils ein anderer
Name gegeben ist), und eine weitere, in der ersten Relation
beinhalteten, mit dem jeweiligen Straßennamen (und bestehend aus
einzelnen ways mit unterschiedlichen Eigenschaften wie oneway, bridge,
etc.)

Martin


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de