[Talk-de] Taggen von aufgegebenen Wegen?

Rolf Gehring rg at Germanynet.de
Sa Mai 17 10:07:33 UTC 2008


-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hallo,

mit solchen Bemerkungen wie "... weil eine Benutzung nicht mehr gewollt ist
..."  kann ich nicht viel anfangen.

Entweder ist es öffentliches Land und dafür existiert die StVO mit ihren
Verkehrszeichen. Kein Verbotszeichen - kein Verbot (ich weiß, etwas zu
grob).

Oder es ist privates Land. Dort gilt nur, was der Besitzer sagt (und es
ordentlich anschreibt). Diese Fläche darf ich nur betreten, wenn der
Besitzer es erlaubt. Und Wald ist häufig Privatbesitz, aber nicht immer.

Es gibt also keine Einheitsantwort.

Rolf

> -----Ursprüngliche Nachricht-----
> Von: talk-de-bounces at openstreetmap.org 
> [mailto:talk-de-bounces at openstreetmap.org] Im Auftrag von Heiko Jacobs
> Gesendet: Samstag, 17. Mai 2008 09:20
> An: talk-de at openstreetmap.org
> Betreff: Re: [Talk-de] Taggen von aufgegebenen Wegen?
> 
> Zitat von Michael Buege <michael at buegehome.de>:
> 
> > Am Freitag 16 Mai 2008 19:26:38 schrieb PHerison:
> >> Ganz offensichtlich wird dieser Weg aber
> >> nicht mehr genutzt und gepflegt, d.h. die Buesche am Rand 
> haben einen
> >> Grossteil des Weges wieder in Besitz genommen, es wachsen 
> Schoesslinge
> >> mitten drauf und ab und an liegt ein umgefallener Baum quer.
> >> Der Weg scheint auch nicht von anderen Wanderern genutzt 
> zu werden, da
> >> kein Trampelpfad oder andere Hinweise von haeufiger 
> Nutzung zu sehen war.
> 
> > In meiner naeheren Umgebung gibt es Trampelpfade wie von 
> dir beschrieben, die
> > haben sogar einen Strassennamen und sind im 
> Strassenregister aufgefuehrt.
> 
> Trampelpfad ist wiederum wieder was anderes als aufgelassener, nicht
> mehr genutzter Weg...
> In Heusenstamm, wo ich gerade mappe, gibt es paar Waldwege, 
> ungepflegt,
> die in Sichtweite enden wg. Autobahn, denen verpasse ich highway=track
> und tracktype=grade5, weil Waldarbeiter kämen da noch hin, wenn sie
> wöllten, und es gibt Trampelpfade, die genutzt werden, tw. sogar im
> amtlichen Stadtplan, recht schmal, zum Radeln im Prinzip nutzbar, aber
> nicht empfehlenswert, die tagge ich mit highway=footway und 
> tracktype=grade5
> 
> Die oben beschrieben schon renaturierten Wege würde ich, wenn 
> die Aufgabe
> des Weges offensichtlich ist (z.B. durch die schon erwähnten 
> quergelegten
> Baumstämme) nicht mehr mappen, weil eine Benutzung nicht mehr 
> gewollt ist.
> 
> Gruß Mueck
> 
> 
> 
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/cgi-bin/mailman/listinfo/talk-de
> 


-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: PGP Desktop 9.5.3 (Build 5003)
Charset: iso-8859-1

wj8DBQFILq5xX/cdferISG0RAko0AKDEZ0x2RVJTMseTKvDmPv9LhwJ47ACeNHdO
YAZEpSR2m9XcAkYoWsqGMOI=
=1Hx8
-----END PGP SIGNATURE-----




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de