[Talk-de] einheitliche Darstellung von Autobahn-Zubringern (einfache Form)

Garry GarryD2 at gmx.de
Di Nov 4 01:20:09 UTC 2008


Jan Tappenbeck (OSM) schrieb:
> Moin !
>
> habe am Wochenende einige Zufahrten gemessen und beim Ergänzen von OSM 
> nun festgestellt, dass bei den "einfachen" Formen unterschiedliche 
> Darstellungen zum tragen kommen.
>
> Unter http://www.tappenbeck.net/osm/jt_osm_bab_anschluss_20081104.pdf 
> habe ich einmal die einfache Form der Straßen dargestellt und dann die 
> beiden, mir untergekommenen Formen dargestellt.
>
> Aus meiner Sicht sollten diese Formen, bei denen die Fahrbahnen im 
> Näherungsbereich aneinandergrenzen stets gleich dargestellt werden. Ich 
> persönlich würde die rechts Variante bevorzugen, da diese der Bauform am 
> nächsten kommt.
>   
Eine Variante mit getrennten Fahrbahnen ist in jedem Fall vorzuziehen 
wenn ein Wenden nicht erlaubt
ist(durchgezogen Linie,..) was in Deutschland auf den eigentlichen 
"links"(also wenn keine Zufahrt
mehr zu P&M Parkplätzen etc. dabei ist) immer der Fall sein dürfte.
Richtungsabhägige Informationen sind so viel einfacher zu handhaben und 
Router lassen sich auch
zuverlässiger gestalten (niemals auf Einbahnstrasse "bitte wenden",...)
Zusammengeführte Fahrbahnen bieten deutlich mehr Fehlerquellen!
> In diesem Zusammenhang stellt sich dann sowieso die Frage, ob zusätliche 
> Einmündungsfahrbahnen aus der untergeordneten Fahrbahn noch mit 
> dargestellt werden sollte oder nur ein Einbindungspunkt in die 
> untergeordnete Straße gezeichnet wird.
>   
Das Thema würde ich zurückstellen - der Anbindungspunkt sollte da sein 
wo es die Fahrbahnen sich
das erste Mal (Einfahrt) bzw. letztes Mal (Ausfahrt) ohne durchgezogene 
Linie berühren.
Beschleunigungs/Verzögerungsstreifen werden derzeit nicht vernüftig in 
OSM untertütz - ginge wahrscheinlich
am besten als ergänzendes Tag an motorway anstatt am motorway_link.

Im übrigen würde es Sinn machen mittelfristig von
highway=motorway_link
auf
highway=motorway
link=yes
umzustellen so dass "link" auf alle Verkehrswege angewendet werden kann, 
z.B. auch für Kreisverkehr-Bypässe
und Schienenverbindungen.
> ... und wenn ich dann schon beim Thema AS bin - schreibt Ihr die Namen 
> "AS Lübeck-Mitte" als NAME in den xxx_LINK-Way ???
>   
Ich denke es schadet nicht  - sinnvoll z.B. fürs Flottenmanagment wenn 
Du in Worten (Abfrage per SMS) wissen willst wo sich ein Fahrzeug
befindet.

Garry




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de