[Talk-de] Qualität: "Genauigkeit" der Linienführung

RalfGesellensetter rgx at gmx.de
Mo Nov 10 16:46:34 UTC 2008


Hi

Am Dienstag 30 September 2008 schrieb Jan Tappenbeck:
> lassen wir die Datenquelle mal dahin gestellt - ich wollte auch mal
> allgmein auf diese Problematik hinweisen - unter dem Gesichtspunkt
> der Qualität.

Ließe sich die Datenquelle nicht mit als Tag angeben, um z.B. Edit-Wars 
zu verhindern?

Beispiel: Eine Straße wurde (vermeintlich korrekt) von A nach einem 
Satellitenbild gezeichnet, das aber falsch justiert war (bzw. 
Linsenverzerrung oder Hanglage).

Nun fährt User B die Strecke ab und korrigiert aufgrund seiner GPX-Spur 
die Lage um ca. 10 Meter nach Norden. Wenn jetzt User A dies sieht, 
könnte er auf die Idee kommen, die Spur erneut justieren zu müssen.

Geht sowas wie: comment="korrigiert nach GPS-Spur xyz"?

Nebenbei: Lässt sich (z.B. mit gpsbabel) nicht auch die jeweilige 
Genauigkeit (Accuracy) aus einer Spur auslesen und sogar als Umkreise 
darstellen? Auf dem Garmin-Gerät z.B. wird die Genauigkeit stets auch 
mit einem Kreis angezeigt. Fürs Taggen hätte das den Vorteil, dass 
Abweichungen von der Lage nicht unnötig zum Verschieben ganzer 
Kreuzungen führen...

Gruß
Ralf




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de