[Talk-de] Datenimport Kreisgrenzen von infasGEOdaten

Norbert Kück osm at nk-bre.net
Mo Nov 17 16:36:28 UTC 2008


Hallo,

Jochen Topf schrieb:
> Das Vorgehen haben wir uns so vorgestellt:
> 
> 1. Ab sofort steht im OSM Inspector ein neuer View mit den aktuell in OSM
>    vorhandenen Grenzen zur Verfügung. Der View enthält zusätzlich einen Layer mit
>    den neuen Kreisgrenzen. Schaut Euch das bitte an und meldet Euch, wenn ihr
>    irgendwelche Probleme seht.  http://tools.geofabrik.de/osmi/?view=kreisgrenzen
Große Freude! In einigen Bereichen bekommen wir bessere und viele 
zusätzliche Informationen. Allerdings ist die Auflösung scheinbar nicht 
so toll. Es sind (dadurch?) auch richtige Fehler drin.

> 2. Wer von Kreisgrenzen weiß, die bisher besser sind als die neuen Daten, z.B. weil
>    er selbst für seine Stadt sehr gut aufgelöste hat oder dergl. soll sich bitte melden.
>    Wir können dann diese Bereiche vom späteren Import ausschließen bzw. diskutieren, wie
>    wir im Einzelfall weiter vorgehen. Genauso wenn irgendwo Fehler in den Daten sind,
>    z.B. weil seither Kreise zusammengelegt wurden usw.
Wenn man sich hinreichend über die UNEP-Grenzen in seiner Nachbarschaft 
geärgert und daraufhin mit lokalem Wissen und viel Mühe Verbesserungen 
geschaffen hat, möchte man jetzt nicht unbedingt noch viel Aufwand 
treiben müssen, um seine Arbeit zu retten.
Wie stellt ihr euch das Vorgehen konkret vor? Wo soll man sich melden? 
Welche Information braucht ihr? Kann mir vorstellen, dass da ein Sack 
voll Meldungen ankommt.
Oder reicht es nicht aus, die betroffenen Strecken entsprechend zu 
kennzeichnen (source=...) um sie vom Überschreiben auszuschließen? Dann 
sollte ein Tag vereinbart werden.

Gruß
nk




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de