[Talk-de] Mapnik Update

Mario Salvini salvini at t-online.de
Mo Nov 17 19:31:29 UTC 2008


Bernd Wurst schrieb:
> Hallo.
>
> Am Mittwoch, 12. November 2008 schrieb Mario Salvini:
>   
>> ab einer gewissen breite macht es bestimmt mehr sinn einen path als
>> track zu definifieren. ab wann der übschwung allerdings ist dass muss
>> noch diskutiert werden.
>>     
>
> Aus den Beiträgen hier schließe ich dass für die meisten Mapper die 
> Zweispurigkeit ausschlaggebend ist. Seh ich für mich genauso. Ist ein Waldweg 
> für zweispurige Fahrzeuge geeignet, ist es eher ein track.
>   
Sehe ich für mich genauso, solange kein Schild daraus einen designierten 
Fuss- Rad- Reitweg macht
>
>   
>> Bei track müssen wir ja übrigens auch immer
>> beitaggen, was nun wirklich erlaubt ist ;) (zusätzlich zu den default s
>> meine ich)
>>     
>
> Naja, das stimmt schon. Nur dass man sich über diesen Umstand bei "track" im 
> Klaren ist. "track" fehlt in der Deaults-Tabelle nämlich komplett. Ich denke 
> man tut gut daran, Track für routing des motorisierten Verkehr zu meiden und 
> für Fahrräder unf Fußgänger zu nutzen.
> In manchen Bundesländern gibt es keine allgemeine Sperrung für motorisierten 
> Verkehr, aber oftmals ist man als Ortsunkundiger dennoch besser dran, mit 
> einem Kfz auf den richtigen Straßen zu bleiben. :)
>
> Gruß, Bernd
>
>   
also wird track spätestens bei Rad- und Fussroutin interessant ;)
Gruß
 Mario :)




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de