[Talk-de] Bannwald [war: Karte mit Öffentlichen Verkehrsmitteln]

Martin Simon grenzdebil at gmail.com
Do Nov 27 18:48:09 UTC 2008


Am 27. November 2008 05:46 schrieb Karl Eichwalder <ke at gnu.franken.de>:
> Fabian -Patzi- Patzke <openstreetmap at patzi.de> writes:
>
>> Andreas Pothe schrieb:
>>> Hier [tm] wird sowas übrigens hochoffiziell als "Naturwald" bezeichnet.
>
>> Ich denke solche Wälder sollten in DE auch nur natural=wood haben
>> schließlich gibt es da keine Flächennutzung.
>
> Das ist eine grobe fehlidee.  Alle Baumbestände sind mit natural=wood zu
> versehen.  Was im wiki steht, ist unsinn.  In landuse muss differenziert
> werden, ob und wie die flächen genutzt werden (z.b. wirtschaftlich als
> "forest").

Wie kommst du denn auf das schmale Brett (und zu diesem befehlenden Tonfall)?

Wenn ich mich richtig erinnere, wurde die meiner Ansicht nach
unsinnige Idee, alle Wälder doppelt zu taggen, hier auf der Liste
geboren, als sich einzelne darüber aufregten, daß zwei Werte für
"Wald" unter zwei verschiedenen Kategorien existierten und niemand
Lust hatte, das Problem "richtig" zu lösen.

Da kamen dann so Sachen auf wie "forest ist die grobe Fläche, wood die
mit der genauen Waldgrenze" oder halt das sich bis heute ganz gut
haltende "forest ist Wirtschaftswald, wood ist Urwald"

Die Tatsache, daß sich zwei tags nebeneinander entwickelt haben, hat
also diese Ideen geboren, nicht anders herum...

Gruß,
Martin




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de