[Talk-de] Rückantwort der Deutschen Bahn bzw. DB Netz AG

Norbert Wenzel n_wenzel at gmx.net
Mi Okt 1 18:27:05 UTC 2008


Tobias Wendorff wrote:
> Der Kiosk kann aber abbrennen, die Fahrstühle können defekt sein...
> Der Realitätsbezug ist dann aus der Datenbank nicht mehr ablesbar.
> Dann landet er vermutlich auch bei der Klassifizierung weiter unten.

Sind das nicht genau dieselben kurzfristigen Ereignisse, wie die 
Wurstmarke in der Theke? Ich würde annehmen, dass sogar bei einer DB ein 
defekter Aufzug irgendwann repariert und ein abgebrannter Kiosk 
wiedereröffnet wird.

> Ein Bahnhof verliert die technische Einordnung aber nur recht selten:
> Wenn die Strecke geschlossen wird oder wenn die Weiche repariert
> werden müsste, aber nicht mehr gebraucht wird.

Bei den Straßen ist es ja jetzt genau so, dass es eine grobe Einordnung 
gibt, was bspw. ein tertiary highway ist, dieser aber nicht immer mit 
der Klassifizierung im offiziellen Gemeindeplan übereinstimmen muss.

Dasselbe sollte dann ja auch für Bahnhöfe gelten. Macht etwas den 
Eindruck ein Bahnhof zu sein, dann ist es ein solcher, bleibt dort 3x am 
Tag ein Zug stehen, gibt es kein Personal und außer einem Wartehäuschen 
nichts zum Reingehen, würde ich das als Haltestelle mappen, ganz egal ob 
dort eine Weiche liegt oder nicht. Im übrigen könnte die Weiche auch 
defekt sein, würde dann ein Bahnhof analog zum Kioskbeispiel 
heruntergestuft werden?

> Grüße
> Tobias

Grüße,
Norbert


-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit Binärdaten wurde abgetrennt...
Dateiname   : smime.p7s
Dateityp    : application/x-pkcs7-signature
Dateigröße  : 3233 bytes
Beschreibung: S/MIME Cryptographic Signature
URL         : <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20081001/b8164e92/attachment.bin>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de