[Talk-de] Benutzung von highway: tertiary oder Router können nicht zaubern ;)

qbert biker qbert1 at gmx.de
So Okt 5 10:10:59 UTC 2008


Hallo,

-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Sat, 04 Oct 2008 15:33:19 +0200
> Von: Frederik Ramm <frederik at remote.org>
> An: Openstreetmap allgemeines in Deutsch <talk-de at openstreetmap.org>
> Betreff: Re: [Talk-de] Benutzung von highway: tertiary

> Man sollte auch nicht *zu* bloede Router annehmen. 

Router sind ein Stück Software und daher per Definition blöde.

> Routingsoftware ist 
> durchaus in der Lage, eine laengere gerade Strecke einer Zickzackfahrt 
> vorzuziehen, auch wenn sie ein paar % laenger ist. Dadurch werden solche 
> Residentials, die sich zur Erschliessung eignen, automatisch auch den 
> kleinen Winkelgassen vorgezogen - OHNE dass wir das dem Router extra 
> sagen muessen.

Router können Blindanahmen treffen und bei engen Kurven oder 
Abbiegevorgängen z.B. die Reisezeit hochsetzen. Macht aber IMHO fast
keiner, weil wenig effektiv und es passt auch nicht gut zu den gängigen
Algorithmen. Bedingungen innerhalb des Knotens sind schwer bzw.
teuer (Rechenzeit/Speicher) abzubilden. 

Was Router nicht können und auch nie können werden ist Informationen
zu erlangen, die nicht da sind. Niemand ist so gut beim Einschätzen der
Bedeutung einer Verkehrsverbindung wie der Beobachter vor Ort. Solange
die Vorfahrt nicht explizit für jede Kreuzung erfasst wird, ist das Einstufen
einer Straße eine gute Näherung. Wenn eine Verbindungsstrasse über
Vorfahrtsregeln so herausgehoben ist, dass sie attraktiv ist und den 
Verkehr aus den benachtbarten Wohngebieten abzieht, darf das dem
Router oder dem sonstigen Betrachter gerne mitgeteilt werden.  

Auch wenn OSM nicht primär für Autorouting gedacht ist: Wenn man 
dank OSM mit dem Auto nicht durch rechts-vor-links-tempo-30-Höllen
geschleust wird, nur weil die den kürzesten Weg darstellen, danken es
einem nicht nur die Anwohner ;)

Grüsse Hubert 
-- 
Ist Ihr Browser Vista-kompatibel? Jetzt die neuesten 
Browser-Versionen downloaden: http://www.gmx.net/de/go/browser




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de