[Talk-de] Nodes von mehreren Flächen und/oder Straßen gleichzeitig benutzen

Frederik Ramm frederik at remote.org
Fr Okt 10 12:14:20 UTC 2008


Hallo,

Michael Roth wrote:
> was ist nun richtig:

Keins von beiden ist falsch, es gibt viele Gruende fuer das eine oder 
das andere, und beides funktioniert mehr oder weniger gut.

Das Problem entsteht dadurch, dass wir Strassen nicht als Flaechen 
erfassen. Bei zwei direkt aneinandergrenzenden Flaechen stellt sich die 
Frage nicht, beide haben die gleiche Linie als Grenze, also werden auch 
die gleichen Nodes benutzt. Wuerden wir Strassen als Flaechen erfassen, 
waere die Sache klar: Die "Aussenkante" der Strasse waere zugleich die 
Aussenkante des Waldes. Nur durch die Erfassung von Strassen als 
Liniengeometrien entsteht die Frage ueberhaupt.

Ich halte es fuer wahrscheinlich, dass wir auf *lange* Sicht ohnehin 
Strassen (auch) flaechenmaessig erfassen werden. Ich finde das gar nicht 
unbedingt erstrebenswert, aber trotzdem denke ich, dass es sich so 
entwickeln wird. Insofern ist jede Loesung, die man jetzt waehlt, 
sowieso "uebergangsweise" ;-)

Ich persoenlich lasse Flaechen, die an eine Strasse grenzen, die Nodes 
der Strasse mitnutzen, und zwar aus ganz praktischen Beweggruenden - 
wenn ich die Strasse spaeter leicht korrigiere, will ich die Flaeche 
nicht noch extra korrigieren muessen.

Andere zeichen aber durchaus die Flaeche von der Strasse separat, und 
auch hier meist aus praktischen Erwaegungen (weil es nicht immer leicht 
zu erkennen ist, wenn mehrere Objekte Nodes gemeinsam nutzen).

Langer Rede kurzer Sinn: Mach's einfach, wie es Dir liegt. (Aber 
widerstehe der Versuchung, das, was andere getaggt haben, grossflaechig 
in "Dein" Schema umzusetzen, denn wie gesagt: Keins ist richtiger als 
das andere.)

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de