[Talk-de] Grundstücksgrenzen.

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Sa Okt 11 08:34:34 UTC 2008


>
>
> Bei den heute üblichen Grundstücksgrössen von kaum 10m Kantenlänge
> bekommst Du bei einer
> GPS-Vermessung schnell mal negative Flächengrössen heraus weil die linke
> Grundstücksgrenze
> plötzlich rechts von der rechten Grenze erscheint... ;-)
>

sicherlich ist ein (von uns üblicherweise verwendetes Consumer-) GPS nicht
geeignet, eine Grundstücks-, Flur- oder Gemarkungsgrenze einzuzeichnen. Mit
den öffentlichen Bebauungsplänen geht das hingegen problemlos. Wenn da dann
die Grenze mal einen Meter verschoben ist, so ist das trotzdem kein
Weltuntergang. Ein Ersatz für amtliche Grundbücher wird damit natürlich
trotzdem nicht geschaffen, und das sehe ich auch für die Zukunft so.

Martin
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20081011/c19fdb7c/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de