[Talk-de] highway=track;grade>5

Karl Eichwalder ke at gnu.franken.de
Do Okt 16 03:41:07 UTC 2008


Norbert Wenzel <n_wenzel at gmx.net> writes:

> Heiko Jacobs wrote:

>> Ich meinte, dass highway=path designated=foot laut Beschreibung von
>> path alternativ fuer highway=footway verwendet werden kann.
>> path ohne alles waere ein unspezifizierter Trampelpfad, was hier gesucht
>> wurde...

Es ist wirklich ein ziemliches ärgernis, dass manche glauben, jeden
neuen dreck gleich verwenden zu müssen.  Dadurch werden karten und
anwendungen, die erstmal schon recht ordentlich funktionieren, schwups
kaputtgemacht.  Alles ohne sinn und verstand, immer hübsch gewissen
leuten nachplapperend "wir taggen nicht für ..." (es ist natürlich viel
besser, wenn man für sich selbst und irgendein grüppchen taggt...).

> Ahja, stimmt. Allerdings würd ich mich nicht wetten trauen, dass
> footway in den Styles tatsächlich dieselben Regeln verwendet, wie path
> und foot=designated. Würde mich nicht wundern, wenn es nur im Wiki
> stünde, aber nie genau so umgesetzt wurde.

All die tags und attribute wird niemals niemand unter einen hut
bekommen.

> Irgendwann wird path schon gerendert werden, witzigerweise wird ja
> highway=unsurfaced auch gerendert, da könnt man ja die Regeln
> übernehmen.

Neue highway-tags zu erfinden ist uncool.  Wer highways näher bestimmen
will, sollte fair sein, und attribute verwenden.  In jährlichen
abständen können wir dann meinetwegen schauen, ob es sinnvoll ist,
highways mit _sehr_ oft vorkommenden attributen als neuen highway-tag
einzuführen. -- Aber erst dann, wenn etablierte OSM-applikationen damit
umgehen können.

Wer sich selbstverwirklichen will, soll keine tags erfinden, sondern
malen, musik machen oder märchen schreiben.

-- 
Karl Eichwalder




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de