[Talk-de] Flächen auf die Straße ziehen?

Tim Krüger osm at tim-krueger.org
Mo Okt 20 16:20:28 UTC 2008


> Ich finde man sollte die Flächen nicht mit den Straßen verbinden, denn 
> das würde ja bedeuten dass die Flächen sich berühren. Dies tun sie aber 
> nicht, da eine endlich breite Straße dazwischen ist. Wenn man es sauber 
> machen wöllte, müsste man die Straße ebenfalls als Fläche zeichnen. 
> Diese dürfte dann direkt mit den angrenzenden Flächen verbunden werden.
> 
> Die Straßen so wie wir sie im Moment noch eingeben sind unendlich dünn, 
> und stellen eigenlich eine reine Routing-Verbindung dar. Das Einzeichnen 
> als Fläche macht nur der Renderer, da er nix besseres hat, worauf er 
> zurückgreifen kann. Der width-tag wird ja kaum benutzt, und ist meiner 
> Meinung nach auch nur eine Notlösung.

Genau das sehe ich anders. Eine Straße ist eine linienhaftes Objekt.
Daher sollte es auch als Linie erfasst werden. An eine Straße gehört
meiner Meinung nach noch, wenn man es genau machen will, das Tag
"width". Darüber wird dann klar das diese Straße ein Breite hat. Dies
kann bei allen Interpretationen z.B. Flächenberechnungen brücksichtigt
werden.

Genauso wird es auch in vielen GIS Datenmodellen angewandt und hat sich
in der Praxis bewährt. Außerden wird es schwierig eine 5m Breite Straße
mit einem GPS Empfänger, mit 5m Genauigkeit, als Fläche zu erfassen.





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de