[Talk-de] landuse übereinander

Karl Eichwalder ke at gnu.franken.de
Do Okt 23 02:56:29 UTC 2008


Torsten Leistikow <de_muur at gmx.de> writes:

> Karl Eichwalder schrieb:
>> Das wäre sehr einfach zu lösen, wenn man endlich akzeptieren würde, dass
>> bäume (natural=wood) nicht nur im wald (landuse=forest), sondern auch in
>> parks, auf stadtnahem freizeitgelände, auf friedhöfen usw. gibt.
>
> Wobei natural=wood nach vorherrschender Ansicht nicht Baeume bedeutet
> sondern Urwald. Und den findet man weder im normalen Wald (forest) noch
> in den anderen Gebieten, die du aufzaehlst.

Ich bin ja gern zu kompromissen bereit.  Meinetwegen kann es urwald
bedeuten, aber nur dann, wenn es nicht in kombination mit landuse oder
leisure vorkommt.  Oder noch besser, urwald sollte man mit
"landuse=wilderness natural=wood" taggen.

-- 
Karl Eichwalder




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de