[Talk-de] Statistik über verwendete Editoren

Torsten Breda torstiko at gmail.com
Do Okt 30 09:48:01 UTC 2008


Am 30. Oktober 2008 10:31 schrieb Bernd Wurst <bernd at bwurst.org>:

> Hallo.
>
> Am Donnerstag, 30. Oktober 2008 schrieb Torsten Breda:
> > > grep JOSM planet.osm | wc -l
> > > grep Potlatch planet.osm | wc -l
> > > grep foobar-editor planet.osm | wc -l
> > Ich vermute, "grep" ist ein Linux-Befehl?
>
> Nein.
>
> Moderne Linux-Distributionen werden mit einem umfangreichen Sortiment an
> Hilfsprogrammen ausgeliefert, die traditionell auf den meisten Unix-System
> verfügbar sind (und von deren Benutzern erwartet werden). "grep" ist eines
> dieser Hilfsprogramme, "wc" ist ebenfalls eins.
>
> Es gibt aber keinen Grund, warum es diese oder vergleichbare Hilfsprogramme
> nicht auch für jede andere Plattform geben sollte (und ja, es gibt diese
> Programme für alle mir bekannten, zum Installieren von Programmen
> geeigneten
> Plattformen).
>
> Wenn man ein System hat, das von einem verlangt dass man diese oder
> ähnliche
> Hilfsprogramme selbst nachinstalliert, dann muss man so etwas eben machen
> um
> das gewünschte Ergebnis zu bekommen.
>
>
> > Damit kann ich leider recht wenig anfangen.
>
> Dann halt nicht.

Vielleicht ja doch, aber da muss ich mich erst einlesen (Um nicht 1000mal
nachfragen zu müssen)

>
>
> In menschenlesbar bedeutet mein Tipp:
> Lade dir eine OSM-Datei (z.B. planet.osm) herunter und zähle die Vorkommen
> von "JOSM" bzw. "Potlatch" innerhalb dieser Datei.

Guter Grundgedanke. Das kann ich nachvollziehen.
Binn aber gerade an einen anderen (für mich schneller durzuführenden) Ansatz
dran.
Trotzdem danke.

Torsten
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20081030/789c4cae/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de