[Talk-de] Luftbilder aus Bayern - erste Statistik

Frederik Ramm frederik at remote.org
Di Apr 14 14:52:28 UTC 2009


Hallo,

Martin Koppenhoefer wrote:
>> "You may not distribute, publicly display, publicly perform, or publicly
>> digitally perform the Derivative Work with any technological measures
>> that control access or use of the Work in a manner inconsistent with the
>> terms of this License Agreement."
>>
>> Die Lizenz schreibt aber auch nicht vor, dass das Kopieren besonders
>> leicht gemacht werden soll. Beispielsweise koennte man ein Programm
>> vertreiben, das nur durch die Eingabe eines speziellen Maintenance-Codes
>> in den Zustand versetzt werden kann, ein Kartenupdate einzulesen. Der
>> Hersteller waere durch die Lizenz nicht gezwungen, Dir diesen
>> Maintenance-Code zu verraten.

> nee, das wäre doch wohl gegen die Lizenzbedingungen: der
> "Maintenance-Code" wäre doch gerade ein solches "technological
> measure", das den Zugang kontrolliert (da die Updates ja auch unter
> CC-2.0-BY-SA stehen).

Da bin ich ganz entschieden anderer Ansicht. Die Updates sind ein Ding, 
die Software ist ein anderes. Die Updates kann sich jeder kopieren, die 
sind unverschluesselt, die sind CC-BY-SA, da gibt es nichts dran zu 
ruetteln. Aber bloss weil meine Software (unter anderem) mit 
CC-BY-SA-Daten arbeiten kann, muss ich niemandem verraten, mit welchen 
Befehlen beispielsweise ein Index-Neuaufbau getriggert werden kann oder 
so etwas.

Die Firma koennte sich auch etwas anderes, voellig legales und 
CC-BY-SA-konformes, ausdenken: Sie verkauft fuer 20 Euro ein Programm, 
das (DRM-geschuetzt) nur ein einziges mal ablaufen kann. Mit diesem 
Programm kannst Du ein Planetfile vom OSM-Server ziehen und in ein 
superspezielles, hochgeheimes, nur mit Deiner Seriennummer der Software 
lauffaehiges Binaerfile konvertieren, das danach fuer Dich funktioniert.

Die Firma waere komplett aus dem Schneider - sie fasst OSM-Daten gar 
nicht an, keine OSM-Daten werden je mit dem Programm ausgeliefert oder 
befinden sich auf den Servern der Firma. Der einzige, der mit OSM-Daten 
hantiert, bist Du; Du kaufst das Programm von der Firma, laedst damit 
die OSM-Daten herunter, konvertierst sie und laesst sie laufen.

Und das tollste: Die CC-BY-SA *verbietet* Dir nun, die so erstellte 
Datei weiterzuverteilen, denn sie ist mit DRM versehen und verstoesst 
daher gegen den Satz, den ich hier ganz oben als Zitat stehen gelassen 
habe.

Alles 100% legal und CC-BY-SA-Lizenzkonform.

Ich sag ja nur... das ist meine Nachricht an die Traeumer, die glauben, 
sie koennten Freiheit mit Lizenzen erzwingen.

Bye
Frederik





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de