[Talk-de] INFAS Kreisgrenzen

Lars Francke lars.francke at gmail.com
Do Jan 1 16:28:45 UTC 2009


Moin!

Erstmal vielen Dank für eure Arbeit und die Daten. Es gibt zwar recht
viel umzutaggen und zu bearbeiten aber das ist ja nur eine einmalige
Sache und daher nicht so wild...

> Der Import wird wie geplant durchgeführt. Existierende Grenzen werden
> nicht gelöscht, sondern so umgetaggt, dass sie im Rendering nicht mehr
> erscheinen. Es wird dann Aufgabe der Mapper vor Ort, sich davon zu
> ueberzeugen, dass die neue Grenze auch taugt, und die alte dann vollends
> zu entsorgen.

...es wäre aber für diese Arbeit wirklich schoen koennte der
OSM-Inspector einen View bekommen, der auch ways/relationen mit
obsolete_boundary anzeigt damit man die Überreste besser finden kann.
Es ist doch an einigen Stellen recht unübersichtlich geworden.

> Handarbeit wird es auch an den Grenzen Deutschlands geben, wo die neuen
> Grenz-Ways in die jeweiligen Relationen der Nachbarländer eingepflegt
> werden müssen.

Die Grenze Dänemark-Deutschland habe ich eingepflegt.

Eine Frage bleibt mir: Durch den Import gibt es an allen Küsten und
Inseln nun nochmal Wege, die als Grenze eingezeichnet sind. Wir hatten
das grad vor ein paar Monaten komplett 'behoben' und die Grenzen auf
die See verlegt. Nun moechte ich die importierten Wege nicht einfach
loeschen. Ich habe daher die neuen Wege z.T. als obsolet getaggt und
die alten "reaktiviert". Damals war wenigstens die Küstenlinie als
Grenze getaggt. Da nun aber die importierten Wege und die Küstenlinie
nicht immer übereinstimmen (bzw. eher selten) ist das jetzt garantiert
nicht korrekt. Wie gesagt: Ich finde das alles nicht so wild und mache
mir die Arbeit gerne, moechte aber niemandem auf die Füße treten.

Gruß,
Lars




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de