[Talk-de] Mapping Quality - News II

dgdg osm at fronhausen.com
Sa Jan 3 09:19:54 UTC 2009


Zu dem Thema Gemeinden und Ortsteile hatte ich im OSM-Forum eine Diskussion angestossen, weil ich mir unsicher war, wie man das am sinnvollsten taggt. Inzwischen habe ich einige Gemeinden (Fronhausen, Ebsdorfergrund und Weimar) mal probeweise mit village und suburb getaggt - mit eine virtuellen Place-Node für die Flächengemeinde. Vorher hatte ich alles mit village getaggt (auch die Ortsteile) und die Verbindung nur über is_in hergestellt. Aber was macht man mit Gemeinden wie Ebsdorfergrund, Weimar (Lahn) oder Lahntal. Da gibt es keinen geografischen Ort an dem man die politische Gemeinde festmachen kann. Also kommt man nicht drum herum für die Gemeinde einen virtuellen Place-Node in die Landschaft zu setzen. Und dann sollte man das meiner Meinung nach immer so machen.

Detlef

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: talk-de-bounces at openstreetmap.org
[mailto:talk-de-bounces at openstreetmap.org]Im Auftrag von Jutta Weisel
Gesendet: Freitag, 2. Januar 2009 22:30
An: talk-de at openstreetmap.org
Betreff: Re: [Talk-de] Mapping Quality - News II


Hallo,

man sieht an der Karte sehr schön die Problematik der zu
Großgemeinden zusammengefassten Dörfer. Der Mittelpunkt
der Großgemeinde liegt in der Regel da, wo sonst nix ist.
Die Dörfer der Großgemeinde sind zudem mal als "village", mal
als "suburb" gemappt.

- Jutta

Zitat von Gary68 <gary at gary68.de>:

> hi,
>
> so, nun ist ganz deutschland mit der version 1.2 BETA gerechnet. bayern
> musste ich wieder mal teilen, das wird zu groß...
>
> es gibt nun auch mehr statistik werte als zuvor. wie ganz früher.
>
> wer die rohdaten brauchen kann, bitte in den csv-dateien nachsehen!
>
> ciao
>
> gerhard
> gary68
>
>
> Am Donnerstag, den 01.01.2009, 21:22 +0100 schrieb Gary68:
>> hi,
>>
>> wer möchte, kann sich mal
>>
>> http://www.gary68.de/osm/qa/unmapped/hessen.png
>>
>> ansehen. neues:
>>
>> - radius daten können aus osm daten (tags) gewonnen werden - kann man
>> hier noch nicht sehen. siehe auch
>> http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Mapping_Quality
>> - ich habe eine automatische erkennung der ausdehnung gebaut. sie
>> funktioniert bei etwa 20% der places. das ist aber relativ, da sie
>> unmapped places nicht berücksichtigt.
>>
>> die kreise beschreiben die (angenommene) ausdehnung
>> - blau = osm (hier noch nicht zu sehen)
>> - orange = auto
>> - dunkel grau = default (wie gehabt)
>>
>> unter den kreisen stehen die radien.
>>
>
>
>
> _______________________________________________
> Talk-de mailing list
> Talk-de at openstreetmap.org
> http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de
>
>



-- 
http://www.weisel.de


_______________________________________________
Talk-de mailing list
Talk-de at openstreetmap.org
http://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-de





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de