[Talk-de] Track-Anonymisierer gesucht

Frederik Ramm frederik at remote.org
Sa Jan 3 18:15:02 UTC 2009


Hallo,

Lars Francke wrote:
> GPSBabel kann einiges davon. Es gibt Filter
> (http://www.gpsbabel.org/htmldoc-1.3.6/filter_track.html)
> 
>> a) Datum und Uhrzeit des Tracks anonymisieren
> 
> die Daten und Uhrzeiten koennen um beliebige Offsets verschoben werden.
> Damit würde die Geschwindigkeit und alles allerdings vollkommen
> erhalten bleiben.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass irgendwann irgendwer mit irgendeinem 
Verfahren aus den hochgeladenen Tracks automatische 
Verkehrsflussinformationen destillieren wird. Wenn ein Track, der 
freitags im Sommer zwischen 14 und 16 Uhr aufgezeichnet wurde, dann per 
Skript an einen Sonntag im Winter, 7.00 bis 9:00 gelegt wird, duerfte 
das den Wert der Analysen deutlich reduzieren.

Wer solche Verfaelschungen vornimmt, sollte also zumindest den Track 
eindeutig kennzeichnen ("Caution, falsified timestamps" oder sowas), 
damit ein automatischer Auswerter diese Tracks ignorieren kann.

Eine Moeglichkeit dafuer ist auch, die Timestamps auf einen Zeitpunkt zu 
legen, an dem es noch kein GPS gab.

Bye
Frederik

-- 
Frederik Ramm  ##  eMail frederik at remote.org  ##  N49°00'09" E008°23'33"




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de