[Talk-de] Trockene grenzen berechnen?

Jochen Topf jochen at remote.org
Mi Jan 7 08:55:04 UTC 2009


On Wed, Jan 07, 2009 at 09:45:50AM +0100, Sven Anders wrote:
> Desto mehr ich mich mit den INFAS Grenzen beschäftige, frage ich mich, ob wir 
> trokende Grenzen überhaupt brauchen. Im Zweifel sollte man sie aus den Nassen 
> Grenzen doch einfach berechnen könnnen:
> 
> * Nehme die trokenden Grenzen und schneide ein Polygon aus.
> * Nehme das Wassser (coastline?) und schneide es aus dem rest aus.

Mit "trokende Grenzen" meinst Du wohl den Teil, der die Küste langgeht. :-)

Im Prinzip brauchen wir den natürlich nicht. Er läßt sich aus den
anderen Grenzen plus Küstenlinie berechnen. Aber das geht nur dann, wenn
a) kein Fehler irgendwo ist und b) wenn man alle nötigen Daten vorliegen hat.
Ein bischen redundante Daten machen das ganze robuster und einfacher.
Wenn irgendwo ein Stück fehlt, wird es schwierig für einen Computer das
richtige zu tun, für den Menschen ist es häufig einfach. Und bei der
Verarbeitung kann man sich an einer Relation langhangeln, statt dass man
irgendwie noch mehrere Multipolygone verschneiden muss. Das ganze wird
in diesem Fall noch dadurch erschwert, dass man mit Multipolygonen mit
Löchern umgehen muss und auch z.B. solche Fälle, wo noch ein Stück
Grenze durch einen Extra-Insel geht richtig berechnen muss. Das ist
alles lösbar, aber eine einzige Extra-Relation macht es so viel
einfacher.

Jochen
-- 
Jochen Topf  jochen at remote.org  http://www.remote.org/jochen/  +49-721-388298





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de