[Talk-de] Linienbündel -- Vorschlag lane_grou p

Tobias Knerr osm at tobias-knerr.de
Fr Jan 9 10:09:01 UTC 2009


Dimitri Junker schrieb:
>> Die Nummer und die geografische Information müssen natürlich
>> zusammenpassen.
> 
> Und wie willst Du das gewährleisten? 

Wie bei jedem anderen möglichen Benutzerfehler: Durch möglichst
softwareunterstützte (Validator etc.) menschliche Intelligenz. Ich denke
auch, dass ein Benutzer i.d.R. erkennt, wenn die Ansichten etwa im
lanetool und im normalen Editorfenster nicht zusammenpassen.

> Natürlich kann man da eine testroutine 
> schreiben, aber wenn man die hat kann man die Ordnungszahl auch weglassen 
> und die Routine nutzen um zu wissen:
> 
>> wo mal ich meinen Radweg-Rand hin

Das bedeutet aber mehr Aufwand für jede Software, die die Daten nutzt.
Die Routine im Editor zu verwenden, bedeutet nur mehr Aufwand für die
Editoren. Da es hoffentlich wesentlich mehr Software gibt und geben
wird, die OSM-Daten nutzt, als es Software gibt, die sie erzeugt, (sonst
wär das Erzeugen schon etwas sinnlos) ist zusätzlicher Aufwand bei den
Editoren m.E. vorzuziehen.

Übrigens gibt es ja auch Fälle, die man nicht sinnvoll verwerten kann
(übereinanderliegende lanes, z.B.). Um die anzumeckern, braucht der
Editor eh den Testcode.

Tobias Knerr




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de