[Talk-de] Track-Anonymisierer gesucht

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Fr Jan 9 18:44:12 UTC 2009


Am 9. Januar 2009 18:33 schrieb DarkAngel <daberlin at freenet.de>:

> Martin Koppenhoefer schrieb:
> > da ich prinzipiell der Hoffnung bin, dass wir die Geschwindigkeiten in
> > Kombination mit den echten Uhrzeiten und Datum irgendwann mal verwenden
> > koennen,
>
> Da aber aus dem Track nicht erkennbar ist, ob die Geschwindigkeit zu
> Fuß, mit dem Fahrrad, dem Auto oder was auch immer erzeugt wurde, keiner
> weiß ob sich der Mapper an die zulässige Höchstgeschwindigkeit gehalten
> bzw. diese unter- oder überschrittet hat, ob evtl. zu diesem Zeitpunkt
> spezielle Regelungen bestanden usw.... - was willst Du dann aus diesen
> Geschwindigkeiten ableiten bzw. wofür diese verwenden?
>
>
wenn man einen Track hat, kann man wohl erkennen, ob er zu Fuss, mit dem
Fahrrad oder mit dem Auto aufgenommen wurde, ueberhaupt kein Problem (als
Mensch, ich denke aber, dass das auch algorithmisch loesbar ist).

Was deine anderen Anmerkungen angeht: das laesst sich ueber Statistik
loesen. Habe uebrigens noch niemanden gesehen, der im Stau
Geschwindigkeitslimits gebrochen hat.

Martin
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090109/932055ac/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de