[Talk-de] Osmosis-Fragen

Detlef Reichl detlef.reichl at gmx.org
Fr Jan 9 19:53:17 UTC 2009


Hallo,

ich versuche grade mit Hilfe von Osmosis die Baden-Württemberg OSM-Datei
von der geofabrik in Zoom-Level 12 große Stücke zu schneiden. Insgesamt
werden es 1435 einzelne Tiles und mein - nicht mehr wirklich neuer -
Rechner wird wenn er fertig ist damit rund zwei Tage zugebracht haben.
Momentan läuft das bei mir einfach auf Dateiebene.

Ich frage mich jetzt, ob wenn ich die Daten erst in eine DB schreiben
würde, Geschwindingkeitsvorteile erzielen würde. Außerdem, ist das bei
einem GB RAM überhaupt praktikabel (mehr lässt sich in den Rechner
leider nicht einbauen)?

Gibt es neben Osmosis vielleicht noch eine Alternative? Wichtig ist, das
alle Daten übertragen werden. osmcut, das Relationen nicht berücksichtig
scheidet deshalb schon mal aus.

Grüßle, detlef





Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de