[Talk-de] Haltestellen taggen - Neuer Vorschlag (WAR: Re: ÖPNV Haltestellenverzeichnis)

Patrick Hanft patrick at phlogfile.de
Sa Jan 17 18:23:58 UTC 2009


Hi, 

ich möchte jetzt nicht auf jedes Detail deines Vorschlages eingehen, da ich 
mich auch nicht in jedes einzelne mögliche Problem eindenken möchte, aber 
dennoch ein paar Anmerkungen von mir:

* Grundsätzlich finde ich die Vorstellung einer Sammelrelation für 
Haltestellen sinnvoll. Das kann helfen, Probleme, die man beim derzeitigen 
modellieren von ÖPNV-Strukturen hat, zu beheben.

* Grundsätzlich muss man dabei aber IMHO auch eine Flexibilität erlauben, 
die womöglich auf Kosten der 100%igen Spezifikation geht. Warum? Nach meiner 
Erfahrung mit OSM, bin ich der Meinung, dass ein Tagging-Schema nur maximal 
so komplex sein sollte, wie es der konkrete Anwendungsfall absolut notwendig 
macht. Kein Anfänger ist bereit, für das schnelle Hinzufügen einer einfachen 
Haltestelle, sofort das Anlegen einer komplexen Relation zu erlernen. Unsere 
Editoren sind außerdem nicht so weit, mit solchen Problemen umzugehen und 
außerdem können wir jetzt noch nicht alle Anforderungen an eine solche 
Relation abschätzen, die zukünftige mögliche Anwendungen haben könnten. 
Vielleicht kommt es ja mal tatsächlich zu einem automatischen 
Nahverkehrsrouting, das dann ganz andere Notwendigkeiten noch haben könnte? 
Deshalb glaube ich, dass es besser ist, nicht allzu viel zu genau (und ich 
sag mal zu "ungewohnt") vorzuschreiben.

* Konkret meine ich damit zwei Punkte, die mir an deinem Vorschlag so nicht 
ganz gefallen: Zunächst finde ich es wichtig, dass ein solcher Vorschlag 
einigermaßen abwärtskompatibel zum derzeitigen Vorgehen sein sollte: Ein 
node sollte IMHO nicht unbedingt platform heißen müssen, um die 
physikalische Repräsentation dieser Haltestelle darzustellen, denn es kann 
und würde vermutlich sehr lange dauern, Vorlagen in Editoren und Renderen 
das neue Verhalten beizubringen. IMHO ist es deutlich sinnvoller, wenn ein 
Renderer etwas wenigstens altmodisch rendert, als dass er es gar nicht 
rendert. Konkretes Beispiel dafür: Dass die cyclemap immer noch nicht das 
path-Tag so rendert, wie es von vielen erwartet würde, hält denke ich immer 
noch eine Reihe von Leuten ab, es überhaupt zu verwenden. Ich verstehe 
nicht, warum nicht einzelne nodes mit "bus_stop" zu einer Relation 
zusammengefasst werden können sollen. Platform kann man meinetwegen trotzdem 
verwenden, wenn man findet, dass es etwas besser abbildet und ein Renderer 
das dann auch unterstützt.

* Ähnlich halte ich es auch für nicht unbedingt sinnvoll, "vorzuschreiben", 
dass bus_stops ein node des Ways sein sollen. Das ist oftmals nicht die 
gängige Praxis und das wird vermutlich auch niemals so "auszurotten" sein. 
Außerdem kann ich mir auch vorstellen, dass es Fälle geben mag, in denen man 
es nicht verwenden mag (so wie es mir schon manchmal widerstrebt bei 
Straßenbahnen - wo das Setzen des Nodes auf die Linie eher gängige Praxis 
ist - dies zweimal zu tun, wenn zwei Einzelhaltestellen der jeweiligen 
Gegenrichtung sehr weit voneinander entfernt sind.), oder man es auch aus 
versehen nicht verwendet (und sei es, weil in Potlatch der Node 
versehentlich neben statt auf dem Weg landet).

* Da wir unglaublich viele Menschen haben, die unsere Daten bearbeiten und 
dabei so unglaublich viele Wissensstände vorhanden sind, werden unsere Daten 
in gewisser Hinsicht immer Inkonsistenzen aufweisen, ich bin der Meinung, 
dass unsere Router, Renderer und andere Werkzeuge, mit solchen kleinen 
Unzulänglichkeiten lernen müssen umzugehen. Und da glaube ich ist - auch 
dank Route-Relationen und Algorithmen mit bisschen mehr Toleranz - es 
einfacher, dem Router beizubringen, mit solchen Dingen umzugehen, als den 
Datenbestand komplett anzupassen. Denn wie ein Grundsatz aus der 
Softwaretechnik sagt: In einem komplexen IT-System sind Daten immer 
beständiger als Funktionen.


Vielleicht teilt ja manch einer meinen grundsätzlichen Standpunkt. Ich 
glaube aber, dass wir nicht weit voneinander sind und ich deinen Vorschlag 
im wesentlichen begrüße. In Kurzfassung glaub ich nur, dass es womöglich 
schwierig wird, die Nodes _auf_ der Straße zu "wollen", und von 
highway=bus_stop zu highway=platform wechseln zu wollen.

grüße,
Patrick






Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de