[Talk-de] Worldfile vom 7.1.09 - Befreit die Seen vom Wald!

Garry GarryD2 at gmx.de
So Jan 18 18:28:58 UTC 2009


Tobias Knerr schrieb:
> Torsten Leistikow schrieb:
>   
>> Der Mehraufwand fuers Zerteilen der Flaeche beim Eintragen in die
>> Datenbank ist minimal. Dafuer laesst sich die grafische Darstellung dann
>> wesentlich einfacher realisieren (ins Besondere auf Navi-Geraeten, die
>> nicht speziell fuer OSM gebaut wurden).
>>     
>
> Besonders bei Software, die Icon oder Beschriftung in der Mitte jeder
> Teilfläche anzeigt, ist die grafische Anzeige gelungen. Und bei der
> Darstellung der Fläche mit Rand machen sich die Schnittkanten immer so
> hübsch...
>
>   
Porgrammtechnisch lässt sich das sicher für aufwendigere Anwendungen 
lösen und einfache Anwendungen
kommen auch damit klar, auch wenn sie vielleicht keinen Schönheitspreis 
gewinnen- aber es ist  zweckmässig.
> Ein Gebäude als drei aneinandergrenzende Gebäude einzeichnen ist meiner
> Ansicht nach als Darstellung der Realität schlicht nicht korrekt. Mit
> Relation zusammenfügen ist vertretbar.
>   
Nach der Argumentation ist eine Strasse aus mehrern Segmenten 
zusammengesetzt auch nicht korrekt.
> Man kann eine Multipolygon-Relation übrigens per Vorverarbeitung (eine
> solche dürfte bei nicht für OSM ausgelegten Objekten ohnehin nötig sein)
> in eine einzige "zerschnittene" Fläche verwandeln.
>   
Um damit noch mehr Arbeit zu haben? So ein "Vorverabeiter" hat zwei 
Schnittstellen: Eine  zu OSM, eine
zur Anwendung  - die müssen ständig gepflegt werden.

Garry




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de