[Talk-de] Entscheidungen treffen / Proposal-Prozess

Sebastian Hohmann mail at s-hohmann.de
Do Jan 22 16:10:46 UTC 2009


Dirk Stöcker schrieb:
> Der andere Weg ist, dass Nummer zwei ein tolles FeatureX-Proposal 
> schreibt und darin darlegt, wie er 100 Elemente eingetragen hat, dass 
> außerdem Du und noch 10 andere jeweils 100 Elemente haben und das man 
> das doch zusammenlegen kann. Dann werden die meisten der Betroffenen 
> versuchen einige Einigung zu erzielen, welche ein Kompromiss ist.
> 

Ich hab ja auch geschrieben "Ich tagge auf diese und jene Weise und 
damit habe ich gute Erfahrungen gemacht.". Das setzt ja vorraus, dass 
man es auch in der Praxis ausprobiert hat.

Trotzdem ist es schon so, dass meistens gleich Code gefordert wird, wenn 
man einen Vorschlag macht. Und unnötigerweise werden Vorschläge auch 
gerne als Forderung angesehen, auch wenn sie nicht so gemeint sind. Wenn 
keiner den Vorschlag aufnimmt da er keine Lust hat das umzusetzen, hat 
man eben Pech gehabt. Aber diese Reflexreaktion "wo ist der Code?" oder 
"dann setz eben einen eigenen Renderer auf" führt doch auch nur zu Missmut.

Das bezieht sich natürlich nicht auf dich sondern ist allgemein gemeint.

Gruß




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de