[Talk-de] [JOSM] - Verbesserung: measurement-plugin

Tobias Wendorff tobias.wendorff at uni-dortmund.de
So Jan 25 17:34:21 UTC 2009


Dirk Stöcker schrieb:
> Das measurement-Plugin ist wohl eines der weniger interessanten :-) Ich 
> habe es auch noch nie genutzt. Wenn Deine Änderungen stabil sind, checke 
> ich sie aber gern ein. Irgendwer freut sich bestimmt über die 
> Verbesserungen.

Es ist der "Prototyp" meiner neuen Rechnungsmethode.

Ich verwende jetzt kartesische Koordinaten (3D) ohne Projektion,
die direkt auf dem Ellipsoid arbeiten. Die Rechenzeit wird dadurch
stark verkürzt, die Genauigkeit maximiert. Selbst ArcGIS (> 3.000 EUR)
und PostGIS können dies nicht korrekt.

Genauer geht's nur noch über Integrale und/oder Iteration, die
allerdings für OSM der Overkill wären :-)

Die neue Methode ist auf sämtliche Bereiche anwendbar: Mittelung
von Koordinaten (Merge-Plugin), parallele Wege, Duplizierung und
auch die Berechnung der 1. und 2. Geodätischen Hauptaufgabe.

Für letztere hat man bislang immer eine Projektion verwenden müssen.
Mit meinem nächsten, eigenen Plugin wird man eingeben können:

"Gehe 10 m in 45° und setze einen Punkt".
Das haben sich ja einige Leute schon länger gewünscht.

Auch erlaubt die neue Methode analytische Aufgaben in JOSM:
Wie groß ist der Schwarzwald? Wie groß sind die bebauten
Flächen einer Stadt etc.




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de