[Talk-de] construction - OT

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
So Jan 25 19:02:39 UTC 2009


Am 25. Januar 2009 19:32 schrieb Garry <GarryD2 at gmx.de>:

> Martin Koppenhoefer schrieb:
>
>>
>> im Prinzip stimme ich Dir da zu, jedoch solltest Du das auch selbst
>> beherzigen und Straßen, bei denen die Beschluss- und Planungs-verfahren noch
>> nicht abgeschlossen sind, auch nicht als construction taggen. Letzteres
>> allerfrühestens, wenn die Baustelleneinrichtung begonnen hat.
>>
> Das gebe ich ja zu dass da so ein Notbehelf ist für noch nicht in Bau
> befindliche Strassen - einfach aus der Not heraus das
> "planned" noch in keiner Form unterstützt wird, ohne einer Darstellung der
> Daten es aber schwierig bis unmöglich wird die Messpunkte
> für die neue Trasse zu finden und einzutragen.
> Sobald die Möglichkeiten dazu  geschaffen sind das korrekt handzuhaben -
> sinnvollerweise durch einen allgemeingültigen Statustag - würde ich das
> natürlich sofort korrekt umtaggen aber anstatt Unterstützung für meine
> aufwendige Datenrecherche und Erfassung bekomme ich ja
> lieber Knüppel zwischen die Beine geworfen...
>
>
> Garry
>

wo ist das Problem? Schreib ein Proposal für den Weg, auf dem der geringste
Widerstand zu erwarten ist, und der möglichst kompatiblel ist mit den
jetzigen Daten (von *allen*, nicht nur Deinen eigenen), und nutzte es vor
allem selbst, das weisst Du doch mittlerweile, dass es so funktioniert. Seit
die Hausnummern nach KA-Schema eingegeben werden können, werden sie das
auch.

Für Osmarender findet sich dann schon jemand, Computerteddy ist
normalerweise auch aufgeschlossen, neue features zu übernehmen (wenn auch
geplante Straßen für die meisten nicht zum Standardinteresse beim Navigieren
zählen dürften).

Gruß Martin
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090125/4e0adeee/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de