[Talk-de] Stra?e in Industriegebieten

Martin Koppenhoefer dieterdreist at gmail.com
Di Jan 27 12:02:05 UTC 2009


Am 27. Januar 2009 11:59 schrieb Heiko Jacobs <heiko.jacobs at gmx.de>:


>
> Und wer sagt Dir, dass da nicht irgendwo 'ne Hausmeisterwohnung
> versteckt ist oder der kleine Haendler Eisen Mueller-Maier hinter
> der Halle auch gleich sein Haeuschen hat? :-)
>

die wird es da sicher geben, ist aber nicht relevant. Es wird dadurch kein
Wohngebiet und die Strasse (nebenbei gesagt hier sogar ohne Bordstein und
Gehweg) keine residential.


> service ist fuer "Zufahrtstr. zu einem groszen Industriekomplex",
> so sie oeffentlich ist, eher zu tief gestapelt. Ich habe mit
> residential in Industrie- und anderen Gewerbegebieten (schon eher
> mit Wohnungen reingemischt) keine Probleme, da ich residential als
> Strasze in bebauten Gebieten sehe, die sich von denen in ungebauten
> Gebieten (unclassified) z.B. durch Buergersteige unterscheiden.
>
>
wie ich im anderen Teil dieses Threads bereits geschrieben habe, Hintergrund
fuer residentials ist das Vermeiden von Durchgangsverkehr in *WOHN*strassen.

Gruss Martin
-------------- nächster Teil --------------
Ein Dateianhang mit HTML-Daten wurde abgetrennt...
URL: <http://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-de/attachments/20090127/0d72c5ae/attachment.htm>


Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de