[Talk-de] Verkehrsinseln

Mario Salvini salvini at t-online.de
Mi Jan 28 14:19:55 UTC 2009


Martin Koppenhoefer schrieb:
> Am 28. Januar 2009 14:45 schrieb Mario Salvini <salvini at t-online.de 
> <mailto:salvini at t-online.de>>:
>
>     Johannes Haller schrieb:
>     > Im Forum kam auf meine Frage wenig fruchtbares, daher noch ein
>     Versuch hier:
>     >
>     > Im Wiki finde ich nichts über Konventionen beim Mappen von
>     Verkehrsinseln vor allem an größeren Straßenkreuzungen.
>     >
>     > 1. Sollte ich dort die Insel durch Teilung der Straße in zwei
>     kleine Einbahn-Ways links und rechts der Insel andeuten?
>     > 2. Wenn jein: ab welcher Größe?
>     >
>     Für die "kleineren Inseln" z.B. für die sicherere Überquerung einer
>     Straße gibts doch "crossing=*".
>     Jedesmal direkt 2 Einbahnstraßen draus machen macht keinen Sinn, weil
>     man sonst auch Turn-Restriction-Relation setzen muss. Ansonsten meint
>     der Router er könnte da "links abbiegen" was ja in den meisten Fällen
>     Blödsinn ist.
>
>
> verstehe ich nicht, sind doch Einbahnstrassen? turn-restrictions 
> sollten dort eigentlich nicht noetig sein. In der Stadt darf man 
> sowieso ueberall wenden, wo keine durchgezogene Linie und kein entspr. 
> Verkehrsschild ist, deshalb bin ich bei durchgezogenen Linien auch 
> fuer 2 getrennte ways.
>
> Martin
Splittest du auch an jeder Kreuzung einen Way in seine einzelnen Lanes 
auf? schließlich sind da auch überall durchgezogene Linien? ;)
ein crossing=island beschreibt die Wirklichkeit doch viel einfacher und 
treffender, als da großartige Liniengemälde ins OSM zu malen, IMO.

Gruß
 Mario




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de