[Talk-de] Osmarender moppelt Gebaeudenamen doppelt -?Symbols?auch

"Marc Schütz" schuetzm at gmx.net
Do Jan 29 10:23:21 UTC 2009


> Solange die Renderer nicht perfekt sind, sollte man versuchen, mit
> dem, was die Renderer können, das Gelände sinnvol zu modellieren,
> möglichst ohne doppelte Datenhaltung.
> 
> Auch in Berlin wurde der Uni-Campus mit amenity="university", die
> Gebäude zusätzlich mit building="yes" getaggt.
> Als name nehme ich dann den Namen des Gebäudes und für die
> verschiedenen Fachbereiche im Gebäude setze ich Nodes.
> Damit erzeuge ich keine redundante Information,

Doch: nämlich das amenity=university. Ich habe zwar vor kurzem noch gesagt, dass es nützlich sein kann, den Tag an einzelne Gebäude nochmal hinzumachen, um sie von Nebengebäuden, Hausmeisterwohnung etc. unterscheiden zu können. Inzwischen bin ich aber zu der Überzeugung gekommen, dass das nicht das Gelbe vom Ei ist. In Wirklichkeit sind ja die einzelnen Gebäude keine Universitäten, sondern Fakultäten, Hörsaalgebäude, Verwaltunsgebäude etc.; dafür sollte man (wenn überhaupt) eigene Tags verwenden.

Ich würde also empfehlen, amenity=university,school,hospital etc. nur genau einmal zu verwenden, nämlich:
- für den Umriss des Geländes
- auf einem einzelnen Node (wenn man keinen Umriss hat)
- auf einem Gebäude, wenn dieses die ganze Uni/Schule/Krankenhaus umfasst (denkbar z.B. für kleine Krankenhäuser in der Stadt)

Grüße, Marc

-- 
NUR NOCH BIS 31.01.! GMX FreeDSL - Telefonanschluss + DSL 
für nur 16,37 EURO/mtl.!* http://dsl.gmx.de/?ac=OM.AD.PD003K11308T4569a




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de