[Talk-de] Fehlerhaft NOEXIT-Anwendung

Sven Rautenberg sven at rtbg.de
Do Jan 29 11:24:32 UTC 2009


Chris-Hein Lunkhusen schrieb:
> Moin Jan,
> 
> meiner Meinung nach wäre folgendes korrekt:
> 
> noexit=yes auf Node:
> 
> sollte dort sein, wo das Schild steht, so wird es ja auch
> in JOSM gemalt und irgendwann vllt auch in Osma /Mapnik.

Diese Info ist allerdings redundant dadurch, dass man leicht auf der
Karte erkennen kann, dass die Straße endet. Ich sehe den Sinn nicht, das
extra einzutragen.

> optional: noexit=yes auf den Way.

Dito. Und vor allem widersprüchlich, wenn am Ende der Sackgasse ein Fuß-
oder Radweg weiterführt, auch wenn der auf dem Straßenschild nicht
erwähnt wird.

> um das Straßenende auf dem letzten Node zu markieren:
> 
> highway=turning_circle

Wenn da einer ist, und der so klein ist, dass es sich nicht lohnt, die
kreisförmige Fahrbahn zu mappen.

> oder
> 
> highway=end_of_road(vorschlag) falls es keinen Wendehammer gibt.

Die Abwesenheit von turning_circle bedeutet "end_of_road" - vor allem
dann, wenn der End-Node "noexit" kriegt.

Insgesamt würde ich sagen: Das Mappen von noexit als Replikation von
Straßenschildern erscheint mir einerseits überflüssig und zweitens auch
zu autofahrerzentriert. noexit als tatsächlicher Endpunkt eines nicht
mehr weiterführenden Wegs in den Fällen, wo ein Validator ansonsten
meckern würde, erscheint mir hingegen sinnvoll. Ob's schlau ist, ein
Wegesende irgendwo in der Pampa zu markieren, damit man anderen Mappern
die Arbeit spart, später die fehlende Wegfortsetzung nachzuprüfen, mag
jeder selbst entscheiden.

Viele Grüße
Sven




Mehr Informationen über die Mailingliste Talk-de